LED Scheinwerfer Helligkeit "erhöhen"

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
JustGruetze
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: So, 21.04.24, 10:42

So, 21.04.24, 11:19

Moin liebes Forum,

Aktuell stecke ich gerade gedanklich fest.
Es geht um LED-Light-Bars fürs Auto.
Viele geben nur Lumen und Candela an oder Lumen und Reichweite.

Bisher hatte ich folgende getestet und bin sehr verwirrt.
Die Lightbars hatten das gleiche Gehäuse nur einen anderen Hersteller.
Der eine lieferte 16.800lm, bei 24.500cd und 84W bei 12V mit 6,8A.
Der andere liefert "echte" 11.000lm mit 200W bei 12v, 2,6A.
Mehr Werte sind nicht angegeben. Laut werten, dachte ich, die erste sei von den Lumen heller. Die zweite zieht aber mehr Saft.

Am Ende waren beide gleich Hell. Super.
Da die bei mir net ganz an Auto passten, suchte ich eine andere. Neue gefunden. 3910lm mit 51W bei 12V mit 3,68A. Diese ist deutlich dunkler. Leider ist diese genauso hell wie mein Fernlicht (das sind noch H7 Halogen).
Die Lightbar strahlt aber deutlich weiter und erhellt einen "größeren" Bereich.

Wie würde ich das LED Licht "heller" bekommen. Für eine doppelte Helligkeit bräuchte ich das 4-Fache an Lumen, richtig? Somit würde eine zweite Lightbar das ganze nur um das 1,5-Fache erhöhen.

Als ich mich weiter umschaute fand ich eine Lightbar, bei der ziemlich viel angegeben war. 470m bei 3.930lm mit 52W bei 12V.
Dazu fand ich heraus, das diese bei 450m noch 1 Lux hat. Zwischen 680m bis 970m sind es nur noch 0,25 Lux.

Wie kann ich das ganze nun einordnen? Hersteller-Angaben sind leider immer mit Vorsicht zu genießen. Laut der Testung oben ,sind 2 Lampen gleich Hell, trotz komplett verschiedener Daten.

Was meint ihr, welche hat da den besten Output?

LG,
Gruetze
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 12010
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 22.04.24, 08:37

Hersteller-Angaben sind leider immer mit Vorsicht zu genießen
Teilweise wird auch schlicht gelogen. Daher: Keine Ahnung. Ist halt auch die Frage, worauf es dir am meisten ankommt (also eher Lichtmenge = Lumen, oder mehr die 'Reichweite', da kommt es stark auf die Bündelung an...)
JustGruetze
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: So, 21.04.24, 10:42

Mo, 22.04.24, 11:14

Tach Borax,
Gelogen? Ja gut, das ist richtig dumm.
Also eher ausprobieren und schauen, was einem gefällt.

Ich hab mal 3 Bilder angehangen. Abblendlicht, Fernlicht und die 11.000lm Funzel von Hella.

Es sollte schon Reichweite haben.
Die Lumenzahl ist bei Reichweite und Helligkeit doch gleich entscheident?
Wenn ich auf 400m Licht haben möchte, sind dann 4000lm gut gebündelt heller, als 20.000lm nicht gebündelt?

Abblendlicht ist je nach Anbauhöhe bei 65-100m und Fernlicht bei 100m+

Somit könnte man ja die Kaufauswahl einschränken.^^
Dateianhänge
Hella 11000 Lumen V1 (1).png
Hella 11000 Lumen V1 (1).png (310.18 KiB) 286 mal betrachtet
OEM Fernlicht.png
OEM Fernlicht.png (370.42 KiB) 286 mal betrachtet
OEM Abblendlicht.png
OEM Abblendlicht.png (359.45 KiB) 286 mal betrachtet
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 12010
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 23.04.24, 07:20

Wenn ich auf 400m Licht haben möchte, sind dann 4000lm gut gebündelt heller, als 20.000lm nicht gebündelt?
Ja.
Also eher ausprobieren und schauen, was einem gefällt.
Genau.
Antworten