1600mA Konstantstrom

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Mo, 05.02.24, 08:55

Ich habe 2 LED-Panel, die mit CCT-LED-Controllern betrieben werden. Die Controller nehmen 24V Eingangsspannung und geben hinten 1600mA Konstantstrom pro Kanal aus. So die Aufschrift.

Leider sind die Controller jetzt defekt.

Kann ich diese gefahrlos durch 24V Konstantspannungs-Controller austauschen? Diese gibt es ja wie Sand am Meer, aber CCT-Controller mit genau 1600mA habe ich noch nirgends gesehen. Den Original-Anbieter von diesen Panels gibt es auch nicht mehr.
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Mo, 05.02.24, 08:57

Hier noch ein Bild von den original Controllern plus Netzteil.
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (51.33 KiB) 716 mal betrachtet
dieterr
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1134
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Mo, 05.02.24, 19:10

JackyDean hat geschrieben: Mo, 05.02.24, 08:55 Kann ich diese gefahrlos durch 24V Konstantspannungs-Controller austauschen?
Gefahrlos für wen? Dich, das Netzteil oder die LEDs? Im Ernst, wenn in den Panels nur LEDs ohne Strombegrenzung sitzen wohl eher nicht. Im Detail käme es aber wohl auf den Einzelfall an, also wie ist die eigentliche Vf der LEDs?

Meine Tendenz wäre:
Plan a) Reparatur des Controllers (in Ermangelung an 1:1 Tauschcontroller)
Plan b) 1,6A analog-KSQ zwischen controller und LEDs, abhängig von der Differenz Ub und Vf
Plan c) Controller selber bauen

PS: wieviel Kanäle hat der controller eigentlich?
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Mo, 05.02.24, 19:54

Der Controller hat nur 2 Kanäle. Das übliche W- und C- für die CCT-LEDs.
dieterr
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1134
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Mo, 05.02.24, 22:25

Lass mal einen Blick reinwerfen, eventuell ist ja doch Reparatur möglich.

Auf was für ein Protokoll hört er denn eigentlich?

Der hier geht doch in die Richtung, oder? Allerdings nur 1A max: https://de.aliexpress.com/item/1005006393500517.html
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 06.02.24, 00:23

Diese Konstantstrom CCT Controller finde ich immer ein wenig 'schwierig'...
und geben hinten 1600mA Konstantstrom pro Kanal aus
Eben (meist) nicht. Sondern 1600 mA Gesamtstrom der sich dann irgendwie auf die beiden Kanäle verteilt.
Hat der Anschluss zum LED-Panel wenigstens 3 PINs? Oder ist das wieder so ein 'Umpol-Controller'?
Wenn die Warm/Kalt LEDs sich wenigstens mit eigenen Anschlüssen steuern lassen würde ich auch am ehesten versuchen die auf Konstantspannung umzustellen. Ggf. mit extra Vorwiderstand. Dazu müsstest du mal (z.B. mit Labornetzteil) die Spannung bestimmen bei der 1,6A auf einem Kanal fließen (und hoffen, dass die Spannung bei beiden Kanälen nicht zu weit auseinander liegt). Dann Vorwiderstand für 24V (oder auch 25V) berechnen und die LED-Panels mit einem Standard 24V (PWM) CCT Controller ansteuern.
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Di, 06.02.24, 08:40

Vielen Dank für die Tips! Werde mal versuchen, das zu messen.
Antworten