Lauflicht

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Scheiwinga
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 15.01.24, 17:22

Mo, 15.01.24, 17:57

Hallo.
Bin neu hier und habe gleich ne spezialfrage.
Habe eine ca 2 meter led und möchte ein lauflicht programmieren.
Am liebsten wäre mir dieser Ablauf:
1.)Led schaltet sich Led für Led ein
2.)Wenn das letzte Led sich eingeschaltet hat leuchtet alles für ein paar Sekunden,,schwach" und dann etwas heller.
Wenn punkt 2 nicht funktioniert,dann genügt es auch wenn gleich alles leuchtet.
Falls es sowas fixfertig zu kaufen gibt,dann einfach bitte Namen reinschreiben, ansonsten würde ich es auch gerne selbst programmieren.
Lg Scheiwinga
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 16.01.24, 12:18

Hallo Scheiwinga, welcome on board!
Habe eine ca 2 meter led
Welche genau?
ansonsten würde ich es auch gerne selbst programmieren.
In welcher Sprache?
Üblicherweise nimmt man für einzeln adressierbare LEDs WS28XX Streifen. Die lassen sich von sogenannten LED Playern steuern (z.B.: https://www.led-genial.de/LED-Player-F- ... -ansteuern da kann man auch selbst Animationen anlegen) oder auch von Arduino, ESP oder Raspi
Scheiwinga
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 15.01.24, 17:22

Di, 16.01.24, 15:57

Super, danke für die schnelle Antwort.
Würde Arduina oder JINX! nehmen. Außer du hast ein besseres Programm für Einsteiger
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 17.01.24, 16:51

Nein. Habe ich nicht. Ich selbst habe bisher nie was mit einzeln adressierbaren LEDs gemacht. Mir ist ein ruhiges Licht lieber.
Scheiwinga
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 15.01.24, 17:22

Mi, 17.01.24, 19:41

Borax hat geschrieben: Mi, 17.01.24, 16:51 Mir ist ein ruhiges Licht lieber.
Nur um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: meinte das licht soll nur beim einschalten einmal ein lauflicht sein und dann normal leuchten. Bzw. Schwach leuchten und dann stärker. Oder ist sowas eher nicht möglich/sehr schwer?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 17.01.24, 21:18

Das ist schon machbar. Nur für so einen Einmal-Effekt wäre mir der Aufwand zu groß. Und zur 'Beleuchtung' eignen sich solche Streifen sowieso nicht. Das 'Weiß' was man aus RGB mischen kann ist 'grottenschlecht'. Es gibt auch einzeln adressierbare RGBW Streifen. Aber wen man nur Weiß will, hat man dann 3 Farben 'umsonst'. Und rein weiße einzeln adressierbare LED Streifen sind mir nicht bekannt.
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Fr, 19.01.24, 13:39

Es gibt auch adressierbare, rein weiße LED-Streifen. SK6812 in warmweiß oder neutralweiß habe ich da schon gesehen. Alles 5V. CRI sicher nicht mehr als 80, aber man kann nicht alles haben :-)
Antworten