Reparatur Deckenfluter Reality Spock

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
kameled
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Di, 07.03.23, 18:41

Di, 07.03.23, 18:59

Hallo zusammen,

ich habe mir vor 7 Jahren einen Deckenfluter auf Amazon bestellt. Es handelt sich um diesen hier
https://www.amazon.de/dp/B00J3VSHFM?ref ... JMF3B&th=1

Schon längere Zeit ist die obere Leuchte kaputt und als ich diese tauschen wollte sah ich erst, dass diese verlötet ist.
Ein Bild der LED ist angehängt.

Auf dieser steht ET-3528-3S7P-20W 18-20V 3000K 1050MA.
Ich habe schon etwas gesucht aber kenne mich nicht gut genug aus um zu wissen was ich als Ersatz nehmen könnte.
Kann mir da jemand helfen?
Dateianhänge
IMG_7181 Large.jpeg
IMG_7181 Large.jpeg (184.01 KiB) 2211 mal betrachtet
dieterr
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1133
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Mi, 08.03.23, 19:37

Der Hersteller gibt auf der Platine fast alles notwendige an, dein Ersatz muss sein:
21 Stück LED weiß, 3000K
verbaut 3S7P also 3 seriell, 7 parallel. Das sind also LEDs 6V, 150mA

Dein Ersatz muss haben 1050mA, bei 18-20V und eben den 3000K. Genauso wichtiger ist äußerer und innerer Durchmesser der Ringe, plus die Möglichkeit der Motage an den Schraublöchern.

Einfach wird es nicht, suchen auf ebay und Aliexpress.

Wenn das nichts ist, könnte man die LEDs direkt auf der Platine ersetzen. Dafür brauchst du aber geeignetes Equipment oder jemand der das kann und die passenden LEDs
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 10.03.23, 13:13

Das könnten Nichia 757 LEDs in der 2 Chip Ausführung sein. Die gibt es aber leider nur noch mit 5000K:
https://www.leds.de/nichia-nf2w757grt-v ... 59-02.html
Du könntest aber bei Lumitronix per Mail nachfragen ob vielleicht auch noch andere Farbtemperaturen im Lager sind, aber nicht (mehr) im Shop.
Was mich allerdings wundert: Da es eine 3S7P also 3 seriell, 7 parallel Verschaltung ist, sollte eigentlich ein Teil der LEDs noch leuchten, weil es eher unwahrscheinlich ist, dass alle gleichzeitig ausfallen. Wenn aber gar nichts mehr leuchtet, könnte es auch der Treiber sein. Hast du mal nachgemessen ob da Spannung an den LEDs zu messen ist?
Antworten