Siemens Dunstabzugshaube LF 96 BA 530/04 auf LEDs umrüsten, aber wo ist der Trafo?

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Do, 21.07.22, 17:11

Liebe User,

bei meiner Siemens Dunstabzugshaube LF96BA530/04 sind immer mal wieder die 4 Halogen-Lampen defekt. Da ich es leid bin, diese kleinen Energieschleudern immer wieder ersetzen zu müssen, möchte ich auf nachhaltigere LEDs umrüsten. Dazu benötige ich wohl einen geeigneten LED-Trafo, der den alten Trafo ersetzt. Ein Tutorial von DIY Book zeigt eine DAH, die äußerlich genauso wie meine aussieht. Aber das Innenleben ist komplett anders (s. Fotos). Wo bitte befindet sich bei der DAH LF96 BA503/04 der alte Trafo?

Ich freue mich auf eure Unterstützung.
Dateianhänge
E96911A2-9D34-44D1-B783-C99A5AF1D72E.jpeg
E96911A2-9D34-44D1-B783-C99A5AF1D72E.jpeg (63.56 KiB) 975 mal betrachtet
269011A1-6283-4B66-B13E-93EFC2680813.jpeg
269011A1-6283-4B66-B13E-93EFC2680813.jpeg (51.8 KiB) 975 mal betrachtet
E3F3704C-0454-48AF-A87B-310730C01823.jpeg
E3F3704C-0454-48AF-A87B-310730C01823.jpeg (69.75 KiB) 975 mal betrachtet
21467FDB-4DDF-4755-A2E5-7253D760A381.jpeg
21467FDB-4DDF-4755-A2E5-7253D760A381.jpeg (48.24 KiB) 975 mal betrachtet
702E0E50-31E6-45FB-B7A8-45CAD0FBC079.jpeg
702E0E50-31E6-45FB-B7A8-45CAD0FBC079.jpeg (66.87 KiB) 975 mal betrachtet
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Do, 21.07.22, 17:16

Hier die techn. Zeichnung.
Dateianhänge
15467DFE-A33D-4D78-8F25-30E4E4CD4AD5.png
15467DFE-A33D-4D78-8F25-30E4E4CD4AD5.png (140.15 KiB) 971 mal betrachtet
A226A262-0BF1-402E-8362-77493467E9B5.png
A226A262-0BF1-402E-8362-77493467E9B5.png (178.65 KiB) 971 mal betrachtet
61D69964-B1A9-4B45-8B48-FCB7AB440EFB.png
61D69964-B1A9-4B45-8B48-FCB7AB440EFB.png (175.53 KiB) 971 mal betrachtet
BC16DFBC-B451-423E-B217-E12FAD1F2CA4.png
BC16DFBC-B451-423E-B217-E12FAD1F2CA4.png (219.97 KiB) 971 mal betrachtet
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Fr, 22.07.22, 09:39

Kann mir jemand helfen? Ist der Trafo auf einer der Platinen zu finden? An dem Steuerungsmodul (in der Aufhängung/ Lüftungskanal, 5. Foto, Nr. 109 der techn. Zeichn. (TZ)) docken nur Stecker an (v.l.: Strom-Anschlusskabel (weiß, 108), Lüftermotor (braun, 104), Bedienmodul (202), Leuchten (207)).

Da bleibt eigentlich nur noch das Bedienmodul (1.-3. Foto, 202, außen mit Licht- und Lüftungsschaltern) als Standort für den Trafo, oder?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11655
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 22.07.22, 14:57

Hallo Lola,
welcome on board!

Ich kann der Sache nicht so richtig folgen. Viele 'Bilder' sind zum größten Teil nur schwarz. Keine Ahnung ob das nur bei mir so ist. Die ersten 5 sind gut erkennbar, aber da ist nicht eindeutig ein Trafo (oder ein Schaltnetzteil) zu erkennen. Auf dem ersten Bild ist nur ein Kondensator und ein (wahrscheinlich) Widerstand zu sehen. Auf den Bildern 2 und 3 ist ein 'Kästchen' (mit der Aufschrift A6027-015...) zu sehen. Das könnte ein Schaltnetzteil sein. Ob irgendwo das Innenleben dieses 'Kästchens' zu sehen ist, kann ich nicht sehen (vielleicht ist das unter den schwarzen 'Bildern')...
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Di, 26.07.22, 08:54

Hallo Borax,

vielen Dank für den freundlichen Empfang.

Explosionszeichnungen und Ersatzteillisten sind Screenshots. Die sie umgebenden schwarzen Balken sind leeres Bild ohne Infogehalt. Alle Infos sind also sichtbar. Sorry für die irritierende Darstellung. Ich hätte die schwarzen Balken lieber wegretuschieren sollen. Passiert beim nächsten Mal.

Das Innenleben des Kästchens am Bedienmodul (Bild 2 +!3) kenne ich auch nicht. Möglicherweise ist dort der Halogen-Trafo auf der Platine verbaut.

Kann ich zusätzlich zum bestehenden Halogen-Trafo einen LED-Trafo einbauen, ohne das Steuerungsmodul oder das Bedienmodul zu beschädigen?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11655
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 26.07.22, 14:38

Was sind denn da genau für Halogenbirnen eingebaut? Möglicherweise kannst du den alten Trafo ja auch für die LEDs verwenden. Es gibt von Philips spezielle Retrofit LEDs die meist mit den alten Trafos funktionieren. Siehe z.B.: viewtopic.php?p=215933&hilit=philips+mi ... st#p215933
Gibt es aber nicht für jede Art von Halogenbirnentyp.
Kann ich zusätzlich zum bestehenden Halogen-Trafo einen LED-Trafo einbauen, ohne das Steuerungsmodul oder das Bedienmodul zu beschädigen?
Prinzipiell schon. Aber dann müsstest du auch neue Leitungen vom LED-Trafo zu den LEDs verlegen. Oder eben doch den alten Trafo abklemmen. Das darfst du aber eigentlich sowieso nicht (Änderungen an 230V dürfen nur Elektrofachkräfte).
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Di, 26.07.22, 22:07

Dankeschön. Die Retrofit LEDs sind eine klasse Idee. Ich kannte die bisher nicht und schau mich mal um.

Vorher waren 4 x 25 W Halogen verbaut. Ich brauche den Sockel G4.

Habe ich Dich richtig verstanden: Wenn ich die LEDs direkt mit dem LED Trafo verkabele (was doch der Normalfall ist und in einem DIY Book Tutorial zu sehen ist: Stromanschluss am Trafo-Eingang und wieder am Steuerungsmodul, LEDs am Trafo-Ausgang), dann muss der alte Halogen-Trafo nicht entfernt werden?

https://diybook.de/bauen-renovieren/ele ... alogen?amp
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11655
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 27.07.22, 09:35

Wenn du die LEDs vom alten Trafo abklemmst und an den neuen anschließt muss der alte Trafo nicht entfernt werden. Der braucht dann halt ein wenig (Leerlauf-) Strom (meist etwa 1-2W). Oder du klemmst den alten Trafo auch ab (müsste das schwarze oder braune Kabel auf dem Bild E3F3704C-0454-48AF-A87B-310730C01823.jpeg sein). Dann nimmt der nur noch Platz weg, tut aber sonst nichts mehr.
...wieder am Steuerungsmodul..
Welches Steuerungsmodul?
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Do, 28.07.22, 08:57

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung und die engagierten Beiträge, die mir sehr weiterhelfen.

Das Steuerungsmodul ist auf den Fotos 4 + 5 und in der 1. Explo-Zeichnung mit Nr. 109 zu sehen.

Aber es ist gut zu wissen, dass der LED-Trafo zusätzlich zum nicht abgeklemmten Halogen-Trafo angeschlossen werden kann, ohne Schaden anzurichten. Das Abklemmen des Halogen-Trafos ist also für einen schadlosen Betrieb nicht zwingend erforderlich. Es würde nur Leerlauf-Strom sparen (wohl 1-2 W). Die Zahl ist für mich gerade nicht greifbar. Welcher Verbrauch pro Jahr ergäbe sich aus einem Leerlaufstrom von 2 W?

In dem verlinkten DIY Book Video (https://youtu.be/fExznKEg0Tk) werden die LED-Leuchten am Ausgang, der Stromanschluss am Eingang des LED-Trafos und wieder an die Steuerungsplatine angeschlossen. Der LED-Trafo wird also nur zwischengeschaltet. Ich finde das plausibel. Würdest du das anders machen?
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Fr, 29.07.22, 12:42

Borax hat geschrieben: Di, 26.07.22, 14:38 Was sind denn da genau für Halogenbirnen eingebaut? Möglicherweise kannst du den alten Trafo ja auch für die LEDs verwenden. Es gibt von Philips spezielle Retrofit LEDs die meist mit den alten Trafos funktionieren.
Beim googeln der Retrofits bin auf die Philips CorePro geleitet worden. Die kleinste der Serie sollte nach Datenblattangaben und Ausmessen meiner G4 DAH-Leuchten so gerade eben passen. Leider ein Irrtum. Diese Lampe ist für mein sehr flache DAH-Leuchte zu dick, der Durchmesser um 1 mm (!) zu stark, was dazu führt, dass der Deckel nicht mehr passt. Schade. Aber für andere Leuchten ist es immer noch eine tolle Idee, die einen Versuch wert ist.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11655
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 29.07.22, 14:02

Welcher Verbrauch pro Jahr ergäbe sich aus einem Leerlaufstrom von 2 W?
2W sind in einer Stunde 2 Wh, am Tag 48Wh und im Jahr 17 kWh. Gilt natürlich nur, wenn das Netzteil nicht abgeschaltet wird. Und das weiß ich nicht. Aus den Explo-Zeichnungen werde ich nicht schlau. Die zeigen eigentlich nur den mechanischen Aufbau. Wir bräuchten einen Schaltplan (elektrischer Aufbau).
Das gilt auch für dieses Steuerungsmodul. Aus den Fotos geht auch nicht hervor was das tut (Schalten, Regeln, nur Verbindungen herstellen...)
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Mo, 01.08.22, 14:04

Wir bräuchten einen Schaltplan (elektrischer Aufbau).
Das gilt auch für dieses Steuerungsmodul. Aus den Fotos geht auch nicht hervor was das tut (Schalten, Regeln, nur Verbindungen herstellen...)
Danke. Schaltpläne rückt Siemens nicht raus.

Aber kann man nicht aus den Bezeichnungen „Steuerungsmodul“ und „Bedienmodul“ (außen mit Schaltern bzw. „Bedienknöpfen“ für Licht und Lüftung) die Funktion ableiten? Oder aus ihrer Verbindung miteinander, da das Bedienmodul mit einem Stecker am Steuerungsmodul angeschlossen ist?
Dateianhänge
Bedienmodul (Außenseite mit Licht- und Lüfterschaltern bzw. „Bedienköpfen“)
Bedienmodul (Außenseite mit Licht- und Lüfterschaltern bzw. „Bedienköpfen“)
41568F69-ACEA-423A-8C92-A38BB74D6019.jpeg (69.75 KiB) 652 mal betrachtet
Steuerungsmodul - Anschlüsse v.l.: Strom, Lüfter, Bedienmodul, Leuchten.
Steuerungsmodul - Anschlüsse v.l.: Strom, Lüfter, Bedienmodul, Leuchten.
79F68042-3DD9-4781-A824-DED0C4E95FEF.jpeg (66.66 KiB) 652 mal betrachtet
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11655
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 02.08.22, 08:00

Aber kann man nicht aus den Bezeichnungen „Steuerungsmodul“ und „Bedienmodul“ (außen mit Schaltern bzw. „Bedienknöpfen“ für Licht und Lüftung) die Funktion ableiten? Oder aus ihrer Verbindung miteinander, da das Bedienmodul mit einem Stecker am Steuerungsmodul angeschlossen ist?
Nur aus den Bezeichnungen nicht (genauso wenig wie man aus der Bezeichnung 'Netzteil' ableiten kann ob es ein Konstantstrom oder Konstantspannungsnetzteil ist). Jemand mit hinreichend Ahnung von Elektronik könnte natürlich aus den Verbindungen der Komponenten und den Leiterbahnen auf den Platinen einen Schaltplan erstellen.
Lola
Mini-User
Beiträge: 9
Registriert: Do, 21.07.22, 16:46

Do, 04.08.22, 11:06

Danke. Weil es mir am plausibelsten erschien, habe ich einfach, wie oben mehrfach beschrieben, nach dem DIY Book Titorial einen passenden LED Trafo eingesetzt. Es funktioniert einwandfrei. Die LEDs an der DAH leuchten komplett störungsfrei - ohne Brummen und ohne Flackern. So soll es sein. Viel Erfolg.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11655
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 08.08.22, 10:37

Gratuliere!
Antworten