LED leuchtet schwach obwohl Schalter aus ist

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Tobi92tobias
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 30.07.22, 13:05

Sa, 30.07.22, 13:08

Hallo zusammen,

ich bin Tobi und neu hier im Forum.

Ich schreibe wegen folgender Sache: Im Haus meiner Tante muss die Birne in einer Lampe im Treppenhaus ersetzt werden. Hier kamen bisher immer nur klassische Glühbirnen zum Einsatz, da es bis jetzt noch einen Vorrat gab. Die Lampe brennt nie lange, wird aber häufig ein und ausgeschaltet.
Habe auch den Eindruck,hier muss die Birne öfters erneuert werden als anders wo im Haus, wenn ich zu Besuch bin.
Hatte es zuerst mit einer Halogen Birne versucht. Diese blinkt störend, selbst wenn der Schalter ausgeschaltet ist.

Jetzt habe ich hier noch eine moderne 4W nicht dimmbare LED Birne liegen, doch wenn ich diese reinschraube, leuchtet sie schwach (ca. 1-2 m2 aus) und wenn ich sie rausdrehe, ist sie sofort aus. Der Schalter der Lampe ist ein Glimmlampen Schalter aus den 70er oder 80er Jahren.

Nun habe ich hier im Forum gelesen, dass dies so passieren kann, je nach Elektroinstallation, wenn eine geringe Spannung aus irgendeinem Grund anliegt und es bisher bei klassischen Glühbirnen nicht passiert ist. Ich bin kein Elektriker und in den nächsten Tagen ist keiner zu kriegen. Die letzen Tage war gar keine Birne drin und ich wollte fragen, ob es ungefährlich ist, hier die LED zu nutzen obwohl sie dann schwach leuchtet und es ein Glimmlampen Schalter ist?
Vielen Dank im Voraus für eure Tipps.
ustoni
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2019
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

So, 31.07.22, 16:33

Hatte es zuerst mit einer Halogen Birne versucht. Diese blinkt störend, selbst wenn der Schalter ausgeschaltet ist.
Wenn ich mal davon ausgehe, dass die Birnen ganz normal (über den Taster/Schalter) am 230V-Netz betrieben werden (E14 oder E27), ist das eigentlich völlig unmöglich.
Hier würde ich eher empfehlen, die Leitungen bzw. die Spannung an der Fassung von einer Elektrofachkraft überprüfen zu lassen.
Die letzen Tage war gar keine Birne drin und ich wollte fragen, ob es ungefährlich ist, hier die LED zu nutzen obwohl sie dann schwach leuchtet und es ein Glimmlampen Schalter ist?
Das sollte kein Problem sein. Sollte das LED-Leuchtmittel trotzdem relativ schnell "durchbrennen": siehe oben.
Dann erzeugt nämlich irgendetwas kurze Überspannungen und dem kann nur eine Fachkraft auf den Grund gehen.
Antworten