Flächenbeleuchtung

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
David83
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 16.03.22, 11:12

Mi, 16.03.22, 11:39

Hallo zusammen….

Habe mal die ein oder andere frage an euch und hoffe auf Hilfe :D

Also… ich habe eine Plexiglas platte (210cmx60cm, Klar) die ich gern Flächenbeleuchtet haben will. Da die Scheibe klar ist werde ich sie schleifen müssen oder würde es auch funktionieren wenn ich entweder eine milchglasfolie oder milchglas spray benutzen würde?
Müssen dann alle 4 kanten klar poliert sein und wird der LED Strip dann auf die Kanten drauf rundum gelegt oder dahinter verlegt? Müsste hinter die platte dann noch eine weiße platte für reflektion?
Hat jemand von euch schonmal soviel fläche geschliffen und sauber hinbekommen?

Jetzt ganz bekloppte Frage.. :roll:

Eine andere Idee hatte ich die Tage mal gehabt und zwar die platte mit schwarzer tönungsfolie zu bekleben. Weiß jemand wie der effekt mit rgb aussehen würde? Gibt es überhaupt einen effekt?

Fragen über fragen :lol: seit mir nit bös dafür. Für eure Tips und Vorschläge wäre ich sehr dankbar.
Hänge noch 2 fotos mit dran als Beisspiel wie ich es gern hätte.

Mfg David
Dateianhänge
caf9651b1548d1e95328ced85f1bc285.jpg
caf9651b1548d1e95328ced85f1bc285.jpg (29.59 KiB) 1499 mal betrachtet
mqdefault.jpg
mqdefault.jpg (5.44 KiB) 1499 mal betrachtet
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 275
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Di, 29.03.22, 08:16

Denke nicht, dass man das mit Schleifen halbwegs vernünftig hinbekommt. Im besten Fall werden die LED-Punkte unsichtbar gemacht und es sieht halbwegs sauber verarbeitet aus, aber homogen wird es damit nicht werden. Milchglas davor bringt den gleichen Effekt. Also keine Punkte mehr aber auch nicht homogen, da es in der Mitte der Scheibe dunkel bleiben wird.

Es gibt spezielle Scheiben von EVONIK für solche homogenen Effekte. Nannte sich früher ENDLIGHTEN. Heute PLEXIGLAS LED, glaube ich. Ziemlich teuer, aber damit wird es wirklich homogen. Andere Option sind speziell gerasterte Spiegelfolien, die man hinter das Plexiglas kleben kann. Hatte ich mal ein Muster hier - was auch so halbwegs okay, aber nicht so homogen wie die ENDLIGHTEN. Hersteller der Folien ist mir leider entfallen. Kanten müssen in jedem Fall poliert sein!

Mit schwarzer Tönungsfolie (ND) wird es einfach dunkler. Mehr nicht. Oder habe ich da etwas nicht verstanden?
Antworten