LED Modul defekt? Samsung

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Anon3621055
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 11.12.21, 20:17

Fr, 21.01.22, 19:43

Moin,
habe ein sehr seltsames Problem.
Ich habe eine Leuchte gebaut mit folgenden Teilen:

LED module: https://www.*********/de/160x-Samsung ... 0-in-4000K (3Stück) laufen auf 0,5A

Netzteil: https://www.*********/de/Netzteil-MeanWell-LCM-60

Ich habe die Module in Reihe geschaltet, und verwende einen Dimmer der direkt an das Netzteil angeschlossen ist, falls dies von relevanz seien sollte. Das Problem besteht darin dass nach längerer nichtnutzung (12stunden oder so) beim Letzten Modul nur 6 einzelne LEDs funktionieren. Wenn ich dann ganz leicht mit dem Finger auf das Modul drücke funktionieren wieder alle LEDs. Und die funktionieren dann auch den Rest des Tages, aber am nächsten Tag geht das wieder von vorne los.
Ist das ein Wackelkontakt oder ist das LED Modul kaputt?

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten...
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11584
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 22.01.22, 21:46

Klingt eher nach Wackelkontakt. Sind die Module verlötet ? Oder mit irgendwelchen Klemmen angeschlossen? Es kann aber auch tatsächlich eine schlechte Lötstelle auf einem Modul sein.
Anon3621055
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 11.12.21, 20:17

So, 23.01.22, 20:45

Die Module sind verlötet.
Es könnte sein das ich etwas nicht richtig verlötet habe. Müsste ich mal ausprobieren.
Antworten