Siemens Abzugshaube - LEDs statt Halogen einbauen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1732
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Mi, 02.05.18, 15:51

Ledonly hat geschrieben:Wobei, es wird doch sicherlich auch LED Stipes mit Wechselspannung geben, oder ?
Ich kenne zumindest keine (für 12 V). Muss natürlich nicht heißen, dass es das nicht doch irgendwo gibt.

Und wie gesagt, der Trafo ist hier ziemlich sicher nicht das eigentliche Problem. Von daher wären Fotos von der Steuerung sicherlich interessanter. Diese zu modifizieren ist aber vermutlich noch komplizierter.

Noch eine andere Idee, etwas verwegene Idee: wenn der Tridonic-Trafo wie vermutet primärseitig per Phasenanschnitt gedimmt wird, könnte man vielleicht parallel zu ihm ein primärseitig dimmbares Schaltnetzteil anschließen und daran ausreichend LED-Stripes. Ich weiß nur nicht, ob eine solche Mischlast magnetischer Trafo plus Schaltnetzteil erlaubt ist. Noch ein Schritt weiter wäre, den Tridonic-Trafo ganz zu ersetzen und die G4-Lämpchen durch Gleichspannungs-Spots zu ersetzten. Dann müsstest du aber vermutlich die DAH mechanisch modifizieren.

Und noch eine blöde Frage: hast du selbst eigentlich überhaupt schon mal einen Versuch gemacht, G4-Retrofit-LEDs einzubauen?

-Handkalt
Ralfou
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 17.01.22, 13:59

Mo, 17.01.22, 16:12

Kann man nicht einfach den Trafo überbrücken und dimmbare 230v G4 LED-Leuchtmittel einsetzen?
Antworten