Logobeamer zu schwach

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Chriss
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Di, 23.11.21, 22:19

Di, 23.11.21, 22:40

Guten Abend,
Ich bin neu in dem Forum und hätte eine Frage zum Thema Logobeamer.
Ich habe einen Logobeamer mit einer LED Leistung von 7 Watt, Power Gesamt: 10 Watt, 1200 lumen, 6500k (Angaben auf dem Gerät).
Der genannte Projektor ist ein Ultron Safe-E Logo LED

An sich bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät für den sehr günstigen Preis.

Aber!
Die Lichtstärke reicht leider nicht für den Zweck aus, mein Logo auch bei Tage sichtbar zu projizieren.

Nun würde ich gerne eine stärkere LED verbauen, um das Logo auch am Tage gut sichtbar projizieren zu können.

Meine Kenntnisse in Sachen Widerstände, Stromversorgung, Stromleistung und Watt sind leider eher gering…

Folgende Empfehlung hatte ich bekommen:
SMD LEDs PLCC2 ; 3528 3,5x2,8x1,9mm

Es wäre super, wenn mir jemand hierzu weiterhelfen könnte und mir auch gleich vorneweg sagen könnte, ob es die Mühe wert ist, sich diesem Vorhaben anzunehmen.

Vielen herzlichen Dank!
Gruß,
Chriss
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11365
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 23.11.21, 23:57

Hallo Chriss,
welcome on board!
ob es die Mühe wert ist, sich diesem Vorhaben anzunehmen.
Eher nicht. Für eine Projektion ist eine möglichst punktförmige Lichtquelle nötig. Also eine möglichst kleine LED mit möglichst viel Leistung. Die ist dann aber schwer zu kühlen. Ohne gute Kenntnisse in Metallarbeiten (Aluminium-Kühlkörper bearbeiten, löten...) würde ich da eher abraten.
Chriss
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Di, 23.11.21, 22:19

Mi, 24.11.21, 00:25

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich hatte es befürchtet…
Dennoch hat das Gerät einen Kühlkörper.
Ich versuche mal Bilder anzuhängen.
Eventuell helfen die ja weiter?!
Chriss
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Di, 23.11.21, 22:19

Mi, 24.11.21, 00:31

Hier mal die Bilder des Kühlkörpers und der verbauten LED
Dateianhänge
F51C033B-7386-42D7-9F81-8E34C7BFE127.jpeg
F51C033B-7386-42D7-9F81-8E34C7BFE127.jpeg (46.79 KiB) 138 mal betrachtet
06E11287-127D-457C-BEB3-72C981FDB640.jpeg
06E11287-127D-457C-BEB3-72C981FDB640.jpeg (42.64 KiB) 138 mal betrachtet
076C3C1C-546B-4AAF-B798-374E7E21A2F3.jpeg
076C3C1C-546B-4AAF-B798-374E7E21A2F3.jpeg (69.83 KiB) 138 mal betrachtet
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11365
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 24.11.21, 08:36

Schraub mal den Reflektor raus. Dann sieht man vielleicht wie die LED montiert ist und was es für eine ist.
Es gibt spezielle Projektor LEDs (z.B.: https://www.ebay.de/itm/202401544677 ) Sind aber ziemlich teuer und brauchen eine spezielle Ansteuerung (die auch sehr teuer ist: https://www.ebay.de/itm/174932221660 ). Ganz so stark muss es aber vielleicht auch nicht sein.
Diese hier: https://www.leds.de/cree-xhp70-smd-led- ... 68478.html ist auch noch relativ klein (7x7 mm) und erreicht rund 2300 lm bei etwa 15W (12V Betrieb und 1400 mA KSQ). Das wäre immerhin fast doppelt so viel wie Du jetzt hast.
Chriss
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Di, 23.11.21, 22:19

Mi, 24.11.21, 08:42

Vielen Dank Borax!
Werd ich machen. Ich stell dann die Bilder hier wieder online.
Ich komme allerdings leider erst am Sonntag dazu.

Gute Woche noch und danke.
Gruß,
Chriss
Antworten