LED Röhren stören UKW Empfang

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
holger_wuest
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 13.04.19, 08:21

Mo, 15.04.19, 10:11

Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, habe ich ein Problem hiermit:
LED Leuchtstoffröhre 18W T8, LED Tube G13 120cm, 2 Stück eingebaut in einer 08/15 Deckenleuchte/Schale.
Sobald ich diese einschalte, wird der Radioempfang dermaßen gestört.

Ferritkern an der Zuleitung und Entstörkondensator (hat es verschlimmert) haben leider nichts gebracht.

Kann da evtl. ein Entstörfilter helfen, oder gibt es noch andere Optionen?

vg
Holger
Buddhamilch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 166
Registriert: So, 16.12.18, 15:09

Di, 16.04.19, 12:43

Kann da evtl. ein Entstörfilter helfen, ...

Eventuell.
... oder gibt es noch andere Optionen?
Das Vorschaltgerät (die Drossel) sollte entfernt werden.
Ledröhren direkt an die 230V Netzspannung anklemmen.

Vorschriftsmäßig muss die Röhre so verkabelt werden.
ledroehre.png
ledroehre.png (1.55 KiB) 2005 mal betrachtet
holger_wuest
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 13.04.19, 08:21

Di, 16.04.19, 12:48

Hallo,

da ist keine Drossel zwischen und die Röhren sind m. E. so angeschlossen wie auf dem Bild.
Kannst du mir vllt. einen bezahlbaren Entstörfilter empfehlen?
Buddhamilch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 166
Registriert: So, 16.12.18, 15:09

Di, 16.04.19, 18:15

Link zu Pollin:
Gleichstrom-Netzfilter LGF FILTER FSN 1X02 A-SOL

Das Dingens nennt sich Gleichstrom-Netzfilter und die Bezeichnung DC steht ebenfalls für eine Gleichspannung,
aber die Anschlüsse L + N gibt es nur bei Wechselspannung.
Bezeichnung und Schaltbild sind widersprüchlich.
Aber mit 0,95 EUR supergünstig (zzgl. Versandkosten)

-----
Link zu Reichelt:
RND 165-00126



Ob diese Netzfilter die Störungen beseitigen können, kann ich Dir nicht sagen.
holger_wuest
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 13.04.19, 08:21

Di, 16.04.19, 18:59

Danke für den Tipp, hab ich mal bestellt.
Werde berichten, ob es was bringt.

VG
Holger
holger_wuest
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 13.04.19, 08:21

Sa, 20.04.19, 20:05

Hallo,

das hat leider auch nichts gebracht. :(
Liegt das dann an dem Billig China Schrott?
Hab mal ein Bild angehängt, die Verkabelung ist aber doch anders als auf dem Schema, oder?

Hat noch jemand eine Idee?
Würde auch störfreie Röhren kaufen, wenn mir jemand einen Tipp gibt, welche.

Vielen Dank schonmal.

VG
Holger
Dateianhänge
DSC_0711.JPG
DSC_0711.JPG (270.5 KiB) 1947 mal betrachtet
Buddhamilch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 166
Registriert: So, 16.12.18, 15:09

So, 21.04.19, 08:11

Du hast den Entstörfilter unvollständig verkabelt.
Der Masse-Anschluss muss an PE (das gelb-grüne Kabel) angeschlossen werden.
Dateianhänge
Funkentstoerung_am_einphasigen_Netz.png
Funkentstoerung_am_einphasigen_Netz.png (26.75 KiB) 1939 mal betrachtet
holger_wuest
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 13.04.19, 08:21

So, 21.04.19, 09:50

Alles klar danke, das werde ich mal machen.
Buddhamilch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 166
Registriert: So, 16.12.18, 15:09

So, 21.04.19, 12:48

Auch wenn das jetzt etwas unlogisch klingen mag:
Hast Du mal ausprobiert, ob auch Störungen auftreten, wenn keine Röhre eingebaut, der Strom zur Lampe aber eingeschaltet ist?
ustoni
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1882
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Mi, 24.04.19, 11:51

Man könnte auch einfach Markenware von Osram, Philips oder LG verwenden. Ausreichende Auswahl gibts bei leds.de.

LEDLux ist kein Hersteller sondern ein reiner Vertrieb/Händler. Dürfte sich dabei um Billigst-Chinaware handeln.
holger_wuest
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 13.04.19, 08:21

Do, 02.05.19, 14:31

Buddhamilch hat geschrieben:
So, 21.04.19, 12:48
Auch wenn das jetzt etwas unlogisch klingen mag:
Hast Du mal ausprobiert, ob auch Störungen auftreten, wenn keine Röhre eingebaut, der Strom zur Lampe aber eingeschaltet ist?
Nein, das hatte ich nicht, aber die Vermutung von ustoni war richtig. Der Billig-China-Schrott verursacht die Störungen ohne den Hauch einer Chance diese zu entstören. Mit der Philips Röhre kein Problem/ keine Störung mehr. Schade, weil die Billigröhren heller sind und sofort einschalten, ist aber sicher jammern auf hohem Niveau. Dafür halten die Philips hoffentlich länger, waren zumindest erstmal doppelt so teuer.
Antworten