5W Powerspot gegen Halogen

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
ran
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 15.01.07, 09:56

So, 21.01.07, 12:28

Moin LED-Gemeinde,

ich will euch heute mal einen kleinen Vergleich zwischen einem 5W PowerSpot und einem 20W Halogen-Spot präsentieren ;-).
Hintergrund:
Im u.a. auch LED beleuchtetem Bad sollen die 4 20W Halogen-Spots durch weiße (nicht warm-weiße) 5W PowerSpots ersetzt werden.
Daher habe ich zunächst mal einen bestellt, um zu sehen, ob er mithalten kann. Die restlichen 3 sind bestellt, allerdings läßt Lumitronix leider auf sich warten.... :-(
Da Fotos mehr sagen als tausend Worte, soll sich jeder selbst sein Urteil bilden.
Wichtig: die Vergleiche wurden mit einer Digitalkamera gemacht, Weiß-Abgleich auf Tageslicht, Halogen und PowerSpot wurden mit den gleichen Belichtungszeiten (Verschluß/Blende) aufgenommen, um so die direkte Vergleichbarkeit gewährleisten zu können (daher auch die extrem unterschiedlichen Farben).
1331_IMG_1265_1.jpg
1331_IMG_1264_1.jpg
so sehn sie aus ohne Strom...
1331_IMG_1268_1.jpg
1331_IMG_1268_1.jpg (11.28 KiB) 7172 mal betrachtet
1331_IMG_1269_1.jpg
1331_IMG_1269_1.jpg (11.15 KiB) 7177 mal betrachtet
so direkt reingehalten (gleiche Belichtung zwischen beiden)
und so die unten in der Duschwanne/Wand ankommende Helligkeit:

1331_IMG_1270_1.jpg
1331_IMG_1271_1.jpg
(Ich hab die Halogen-Lampe "abgehangen", um den Spot nicht aus der Decke ziehen zu müssen, daher der gelbe Fleck in der Duschwanne)

Subjektiver Eindruck: der PowerSpot ist geringfügig heller als der 20W Halogen-Spot, allerdings strahlt er auch nicht ganz so breit wie der Halogen-Spot.
Meines Erachtens aber als Ersatz für 20W Halogen voll tauglich.
Unschön beim PowerSpot ist die durch die Linse verursachte chromatische Aberration, d.h. es tritt ein Farbfehler am Lichkegelrand auf.
Der fällt bei meinem Verwendungszweck aber nicht ins Gewicht und wird durch die 4 Spots ein wenig ausgeglichen.
Betrieben wurden beide an einem für Halogenlampen gebräuchlichem elektronischen Netzteil.

Wenn gewünscht, kann ich den PowerSpot auch noch mal mit einem 20 LED-Spot vergleichen, obwohl dieser um Längen verliert, so viel kann ich schon mal sagen...
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

So, 21.01.07, 12:40

Schöner Vergleich! Ich hätte nicht gedacht, dass der 5 Watt Spot mit einem 20 Watt Halogenspot mithalten kann...
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

So, 21.01.07, 12:55

Hop finde das auch ein guter vergleichs test, also respekt für die 5Watt.

mfg Sh@rk
Benutzeravatar
dedicated
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 141
Registriert: Do, 04.01.07, 14:18
Kontaktdaten:

So, 21.01.07, 13:37

Toller Vergleich und Resultate.

Haste ein Link für den PowerSpot??

Oder ist es ein Eigenbau??
Kann man den PowerSpot einfach so an einem Halogennetzteil betreiben?

Wie ist es mit der Schutzklasse? Im Bad glaub ich mindestens IP44 bei 60cm Abstand zum Wasser.


Ansonsten interessanter Vergleich, weil ich vorhabe meine Badbeleuchtung gegen LED-TEchnik auszutauschen.

Mfg Martin
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

So, 21.01.07, 13:42

Den Powerspot gibts hier im Lumitronixshop, einmal als 230 Volt H27-Fassung Version und nochmal als GU10-Fassung Version.

E27:
http://www.leds.de/product_info.php?inf ... -230V.html

GU10:
http://www.leds.de/product_info.php?inf ... -230V.html

Gibts beide auch in warmweiß

Zusätzlich gibt es auch noch eine 12 Volt Version für MR16 Sockel:
http://www.leds.de/product_info.php?inf ... --12V.html
Gibts auch in warmweiß.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9237
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

So, 21.01.07, 13:56

Sehr schöner Vergleich! und gleichzeitig eine weitere Bestätigung dafür, dass die Angabe von 25 Lumen pro Watt zumindest bei den kleinen Halogenbirnen nicht stimmt, sondern maßlos übertrieben ist.

Bei meinen Versuchen bin ich jedenfalls bei unter 15 Lumen pro Watt oder die Angaben zu den LED´s sind untertrieben.

Bei den 0,5 Watt und Superflux 6000 LED´s komme ich jedenfalls auch fast in die Nähe von 1/4 eingesetzter Energie um den gleichen Lichteindruck zu erhalten.

Auf zum Energiesparen: Du hast ja gezeigt, wie es geht!

(Und wir haben es immer geahnt) :wink:
Antworten