LED Lichterketten Hardcore-Test

Moderator: T.Hoffmann

Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:19

3_IMG_2363_1.jpg
Hier ein Bild unserer LED Lichterkette im Hardcore-Versuch. Die Lichterkette + Controller befinden sich komplett unter Wasser. Test läuft seit 1h.

Bitte NICHT nachmachen. Eine Lichterkette ist nicht für diesen Einsatz konzipiert. Sie ist Spritzwassergeschützt, aber mehr nicht. Bei einem Einsatz unter Wasser könnte es zu Kurzschlüssen, Bränden o.ä. kommen. Wir haben das versucht um sicherzustellen, dass die Lichterketten Outdoor geeignet sind.. und nach diesem Test dürfen wir das guten GEwissens behaupten, denke ich :)
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:26

lol was eine Test ^^
aber ich halte das für keine gute Idee den 230V teil auch ins Wasser zu legen !!!
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

So, 29.10.06, 21:27

Hey, habt ihr nichts besseres zu tun bei euch? :lol:

Ne, echt toller Test, mal schaun wie lange die durchhält :D

MfG hitti
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 21:36

Action^^, finde ich auch total geil, wie werden wir auf den laufenden gehalten stündlich oder so alle 15min?

Mit Sh@rkischen unterwasser Grüßen^^.
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:13

na das is doch ma was gibt bestimmt net viele shops die so ausgiebige qualitätskontrollen durchführen
Benutzeravatar
Timolol
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 233
Registriert: Di, 10.10.06, 22:48
Wohnort: Schornbach
Kontaktdaten:

So, 29.10.06, 22:30

Das interessante wär, ob das Wasser unter Spannung steht. Das sollte man am besten noch prüfen und ich meine nicht reinfassen :roll: . Denn auch wenn die Elektronik unter Wasser ist muss das nicht heißen das sofort die Lichter ausgehen, nur mal so nebenbei.


Mfg Timo
RivaDynamite
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 210
Registriert: Di, 04.04.06, 22:51

So, 29.10.06, 22:33

ich denke, der controller hat keine 230volt. Das is doch nur ne kleine effektschaltung. Das eigentliche netzteil isn steckernetzteil oder???
aber hut ab, solche qualitätskontrollen macht sonst echt nich jeder shop ^^ find ich gut!!!
leuchtet sie noch? ^^
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 00:56

Bis jetzt leuchtet noch alles. Sicherung auch noch nicht rausgeflogen.

Ja.. reinfassen trau ich mich auch nicht so ganz, denn der Controller läuft tatsächlich mit 230V. Erst im Controller wird auf 12V geregelt. Aber wie gesagt.. der Controller steht auch unter Wasser. Unser eigentliches Ziel haben wir bei weitem Überschritten. Wir wollten eigentlich nur 5 Minuten. Das hätte gereicht um sagen zu können, dass die Kette regentauglich ist.

Ich würde gerne Messen ob das Wasser unter Spannung steht.. allerdings bin ich da nicht der Profi für. Ein Voltmeter ist da, ich wüsste aber nicht wie ich das Prüfen kann.
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 03:32

einfach das eine Kabel das voltmers ins Wasser hängen möglichst in der nähe das 230V controllers
und den anderen Pol gegen erde also einfach an den wasserhahn oder so

noch einfacher er ist es mit einem Stromprüf Schraubenzieher
oben den Finger drauf Unterseite ins Wasser wen er irgendwo leuchtet heißt das besser nicht ins Wasser fassen :wink:


ach ja steigen schon blase auf oder riecht es kommich währe ein Zeichen für Elektrolyse
Benutzeravatar
L3D
User
User
Beiträge: 37
Registriert: Di, 22.08.06, 18:49
Wohnort: eidgenosse

Mo, 30.10.06, 06:39

*autsch!*
...der phasenpruefer wird leuchten und ein kleines kribbeln wird man bestimmt auch fuehlen koennen!!?

*weg des geringsten widerstandes!*
der strom ist ja ein netter kolegge und sucht sich seinen weg, bei einem schutzisolierten teil wie dieser lichterkette *L&N* hat der strom keine andere moeglichkeit, als einfach wieder ueber den nullleiter abzufliessen.
die badewanne ist auch nicht gerade der geeignetste ort einen solchen test durchzufuehren, glueck nur, dass der brauseschlauch innen isoliert ist und der abfluss wahrscheinlich aus kunststoff ist, sonst haett's vielleicht ueberraschungen gegeben! uebrigens, rauchen sollte man in diesem versuchsbadezimmer auch nicht!!

regenwasser ist etwas aggressiver als trinkwasser *sauer&sonstigeunreinheiten* und kann nicht damit verglichen werden! der test waer sinnvoller hinter einer FI geschuetzten steckdose und einer pfuetze/tonne von regenwasser. interessant waer dazu, wenn man die lichterkette jetzt aus dem wasser nimmt, sie lufttrocknet und mal die kontakte betrachtet, denn korrosion ist der groessere feind des installateurs, als das wasser an sich!
RivaDynamite
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 210
Registriert: Di, 04.04.06, 22:51

Mo, 30.10.06, 07:55

Ich denke, man kann aber nicht einfach davon ausgehen dass überhaupt wasser in den controller kommen kann, er soll schließlich spritzwassergeschützt sein und das heißt meist dass er noch ein wenig mehr abkann. und wenn da kein wasser reinkommt, passiert auch nix.
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 09:34

So dieser Tag ist ja schon seit einigen stunden angebrochen^^, Leuchtet das Teil immer noch, oder habt ihr das sicherheits halber aus dem Becken geholt? Sr. aber ich konnte glaub ich noch nicht wirklich irgendwo lesen wo das Teil drine ist, Im Pool im Waschbecken oder in der Badewanne? Gut man kann alles mit wasser füllen^^, würde mich mal interesieren.

Mit Freundlichen Grüßen

Ach ja, wurde mittlerweile doch schon mal Strom geprüft mit dem Schrauben dreher der Leuchtet, oder mit einen Strommessgerät?
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 12:36

Ja mit destilierten Wasser schaff ich das auch!! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 14:42

Neo hat geschrieben:ach ja steigen schon blase auf oder riecht es kommich währe ein Zeichen für Elektrolyse
Ja, ich konnte gestern leichte Blasenbildung (nach ca 5h) beobachten.
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 14:45

Ja.. Test läuft noch.. wurde aber solang keiner da war (zwischen 6 und 8 Uhr morgens) kurzzeitig unterbrochen.
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 14:48

Phasenprüfer leuchtet. Spannung am Wasser: 230V.
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mo, 30.10.06, 15:20

oh oh, stell am besten warnschilder auf, das is echt HARDCORE!
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Mo, 30.10.06, 15:37

:lol: Jetzt wirds aber echt rasant hier^^ Riecht Wasserstoff eigentlich? Ne oder? Also lieber kein offenes Feuer in dem Raum, sonst gibts den bald nicht mehr :shock:
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mo, 30.10.06, 15:45

hm stimmt elektrolyse, eieiei, sachmal chris wolltest du euer wasserstoffauto selber betanken :shock:
NOCH HARDCORER! Am besten den Raum erstmal mit Stickstoff oder nem Edelgas fluten. Sonst habt ihr da bald ne Wasserstoffbombe mit nem Sprengkopf in Raumgröße

@Chris: Wenn das ganze unter Spannung steht würde ich es aber eher nicht als outdoortauglich bezeichnen. Ok es leuchtet noch, aber stell dir mal vor, der controller liegt in ner pfütze und jemand tritt rein? Outdoortauglich :?: :?: :?:

AN ALLE DIE DAS LESEN!!! NIE NIE NIE NIE NIEMALS NACHMACHEN!!!! LEEEBENSGEFAHR!!!
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 15:52

Ich sage nur das... Halt uns auf den laufenden chris.
811_110151_1.jpg
811_110151_1.jpg (5.42 KiB) 23015 mal betrachtet
811_110157_1.jpg
811_110157_1.jpg (6.38 KiB) 23014 mal betrachtet
811_110191_1.jpg
811_110191_1.jpg (4.98 KiB) 23016 mal betrachtet
811_110320_1.jpg
811_110320_1.jpg (5.44 KiB) 23016 mal betrachtet
811_110332_1.jpg
811_110332_1.jpg (5.91 KiB) 23016 mal betrachtet
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 15:55

Fightclub hat geschrieben:hm stimmt elektrolyse, eieiei, sachmal chris wolltest du euer wasserstoffauto selber betanken :shock:
NOCH HARDCORER! Am besten den Raum erstmal mit Stickstoff oder nem Edelgas fluten. Sonst habt ihr da bald ne Wasserstoffbombe mit nem Sprengkopf in Raumgröße

@Chris: Wenn das ganze unter Spannung steht würde ich es aber eher nicht als outdoortauglich bezeichnen. Ok es leuchtet noch, aber stell dir mal vor, der controller liegt in ner pfütze und jemand tritt rein? Outdoortauglich :?: :?: :?:
Dass die Lichterkette nicht wasserdicht ist, war doch klar, oder ? Ein Auto fährt im Regen auch, das heißt nicht, dass man auch utner Wasser damit vorwärts kommt. Fast jede Spritzwassergeschützte anwendung ist für outdoor aber nicht unterwassereinsatz gedacht ( Haus-Sprechanlage, Lichter-Fluter, Taschenlampen, Straßenlaternen, Leuchtreklamen, usw.. Nicht vergessen: Es geht hier um einen Grenzbelastungs-Test. Ich glaube übrigens nicht, dass man nen Schlag in ner Pfütze bekommen würde, dennn der Strom sucht den kürzesten Weg.. und der ist nicht von der Pfütze in über den Fuß in den Boden :)

Zur Elektrolyse: Wir hatten nach 5h leichte Bläschen. Also ich glaube wir müssten den Raum ca. 100 Jahre Luftdicht versiegeln und würden viel mehr Wasser benötigen um ein Knallgaseffekt zu provozieren.
Benutzeravatar
Nicore
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 06.10.06, 10:38
Wohnort: Oranienburg
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 16:02

Wow!!! Dicken Respekt für diesen Versuch. Ich habe auch so eine
blaue LED-Lichterkette und diese hängt am Vorzelt meines Wohnwagens.
Könnte nur bei starkem Regen mal feucht werden, aber niemals so
extrem nass. Aber bei mir ist irgendwie nicht so ein dickes
Netzteil dran sondern nur so ein kleines, und das ist bei mir
im Innenraum des Vorzeltes:
Bild

Dass das Wasser nun "Saft" hat wissen wir. :wink:
Aber wo tritt der Strom aus? Ist das Netzteil undicht?
Man müsste den Versuch mal machen wenn das Netzteil nicht
im Wasser hängt oder dieses komplett abdichten (Heisskleber
oder sowas). Oder nach dem Versuch auseinander nehmen und
schauen ob es nass ist.
Zuletzt geändert von Nicore am Mo, 30.10.06, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mo, 30.10.06, 16:03

@chris hm ok ich muss zustimmen dass der test, das attribut SPRITZWASSERGESCHÜTZT unterstreicht *g*
Benutzeravatar
hitti
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 633
Registriert: Di, 26.09.06, 18:03

Mo, 30.10.06, 16:12

5 Stunden unter Wasser, das ist mehr als nur Spritzwassergeschützt , also beschwert euch nicht, schließlich ist das keine Taucherausrüstung :wink:
@ Fightclub: zu einer Wasserstoffbombe fehlt da wohl noch eine unwesentliche Menge Plutonium :lol:
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 30.10.06, 16:14

So sind die schilder schon alle aufgestellt XD. Wie lange soll der Test noch laufen, wenn er noch so bis Weihnachten läuft habt ihr dann ne eis Beleuchtung^^.

Mit Spaßigen Grüßen Sh@rk
Antworten