Dämmerungssensor

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
wfi
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.02.21, 10:14

Sa, 20.02.21, 10:18

Hallo,

ich hoffe ich bin im richtigen Thema gelandet :)

ich suche eine Schaltung, die in Abhängigkeit der Dämmerung 2 Ausgänge steuert:

Bei beginnender Dunkelheit soll Ausgang 1 dynamisch LEDs heller werden lassen, und Ausgang 2 invers, also LEDs dynamisch dunkler werden lassen.

Also ein langsames, in Abhängigkeit des Außenlichts, an/abschwellen der Ausgänge. Nicht schaltend und auch nicht mit zeitverzögerung.

Diese Schaltung benötige ich für einen Nistkasten, um Vögel zu beobachten.

Das "Taglicht" (Ausgang 1 mit warmlicht LEDs) im Nistkasten wird benötigt um bessere Lichtverhältnisse für die Kamera zu ermöglichen.
Das "Nachtlicht" (Ausgang 2 mit IR LEDs) dient als Lichtquelle für die Nachtbeobachtungen.

Das ganze soll, wie gesagt, dynamisch ablaufen, damit die Vögel nicht durch Ein / Ausschalten (Dämmerungsschalter) gestört werden.

Gibt es hierzu schon fertige Schaltungen/Bausätze/Schaltpläne? Ich habe im Internet leider nichts gefunden.
Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen. Besten Dank schon mal...

Grüße von der Ostsee

wfi
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11109
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 21.02.21, 14:30

Hallo wfi,
welcome on board!

Ein paar Rahmenbedingungen sollten wir noch klären... Womit soll das betrieben werden? Batterie/Akku oder Netzteil? Wie hell soll das werden? Sprich welche Led-Leistung muss hier gesteuert werden?
Ein fertiges Modul hierzu ist mir nicht geläufig...
Wahrscheinlich wäre es mit einem kleinen Microprozessor am einfachsten. Es geht auch mit diskreten Bauteilen, aber da wird es einiges an Versuchen brauchen, bis das so läuft wie Du das willst.
wfi
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.02.21, 10:14

Di, 23.02.21, 20:38

Betrieben wird die Schaltung mit einem 12v Netzteil, Kamera ist eine USB 1k Kamera mit 2,8 mm Brennweite. 12 kreisförmig angeordnete LEDs, 5mm, warmweiß.

Ja, so ein Raspberry könnte das sicherlich locker, doch mit allem drum und dran, ist mir dieser Aufwand zu groß. Ich werde mal in der Aquaristik und bei Terrarienfreunden stöbern, da muss es doch sowas geben.

Grüße
wfi
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11109
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 23.02.21, 22:36

Du könntest es zeitgesteuert mit einem TC420 versuchen. Aber eine lineare Anpassung an die Außenhelligkeit ist mir nicht da nicht geläufig. Raspi ist ein wenig überdimensioniert. Ein Attiny für einen € würde locker reichen und braucht kaum Strom...
wfi
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.02.21, 10:14

Mi, 24.02.21, 09:52

ok, danke für die Info. Aber da ich Laie bin und mir sowas nicht selber konstruieren kann, benötige ich einen Plan, oder jemanden der mir sowas gegen ein kleines Entgelt plant.

Meine Kenntnisse reichen nicht über die Bedienung eines Lötkolbens hinaus :) Bin zwar Elektriker, aber kein Elektroniker.

Danke nochmals ...

Grüße
wfi
wfi
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.02.21, 10:14

Mi, 24.02.21, 09:55

habe in einem anderen Forum folgende Schaltung als Vorschlag erhalten:


https://forum.electronicwerkstatt.de/ph ... Ledneu.GIF

könnte das funktionieren?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11109
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 24.02.21, 10:29

Der Link funktioniert nicht. Mach einen Link auf den Thread, nicht auf ein hochgeladenes Bild...
Sehr wahrscheinlich ist das eine Umsetzung mit analogen Bauteilen. Wie oben schon gesagt, das geht, braucht aber mit ziemlicher Sicherheit einiges an Versuchen, bis es so läuft wie Du das willst.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11109
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 26.02.21, 14:59

Da steht quasi das gleiche was ich auch schon gesagt habe (einschließlich der Vorschlag ATTiny :D ). Das Bildchen mit der Schaltung ist so klein, dass ich nichts da drauf erkenne. Möglicherweise muss man in dem Forum angemeldet sein, damit man Bilder in vernünftiger Auflösung zu sehen bekommt. Und wie dort auch gesagt: Dass so eine Schaltung ohne Experimentieren sofort so läuft wie Du das willst, wäre echt Glücksache..
Es geht ja schon damit los, dass wir deine 'Dämmerung' nicht kennen. Das können 100 Lux sein, oder doch nur 10. Weil das schon mal ein Faktor 10 Unterschied ist, lässt sich das auch schlecht simulieren. Sprich wenigstens den Wert müssten wir kennen...
Antworten