LED Band zum Quadrat verbinden

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
OliGarch
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: So, 06.09.20, 18:17

So, 06.09.20, 18:38

Hi,

es ist zum Wahnsinnigwerden. Bitte helft mir. Hab eben versucht, ein LED-Band (Livarno Lux, 5m, von Lidl) in eine quadratische Wandnische zu installieren. Hab das Band in 4 gleich lange Teile zerschnitten (natürlich an den vorgegebenen Stellen mit der abgebildeten Schere) so daß diese jeweils in eine Seite des Quadrats passen. Das erste Band (ca. 1m) leuchtet auch. Dann hab ich dieses mit Hilfe eines beiliegenden 10cm langen Verbinders mit dem zweiten Band verbunden.
Ergebnis: das zweite Band leuchtet nicht.

Hab schon alles überprüft. Es ist zum Mäusemelken... Das Band ist exakt an der richtigen Stelle abgeschnitten. Ich bin da sehr akkurat. Es ist auch alles seitenrichtig (also Plus auf Plus, R auf R, G auf G und B auf B). Die Verbinder haben 4 Doppeldornen, die sich durch das Silikon bohren und den Kontakt herstellen. Auch da passt alles. Die Plastikschnapper haben arretiert. Alles perfekt. Hab auch schon mit einer kleinen Zange zusätzlich leichten Druck auf die geschlossenen Plastikschnapper ausgeübt, damit sich die Dornen auch wirklich durch das Silikon durchbohren und der Kontakt gegeben ist. Alles vergebens. Trotzdem leuchtet das zweite Band nicht. Auch wackeln am Verbindungskabel (wg. evtl. Wackelkontakt) bringt nichts. Hab das Verbindungskabel auch Mal gegen ein anderes getauscht. Nichts!

Ich hab dann auch das zweite LED-Teilband ausgetauscht gegen ein anderes. Dasselbe Ergebnis. Das erste Teilband leuchtet, das zweite nicht. Auch wenn ich das restliche LED-Bandstück anschließe....nichts.

Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. Bitte helft mir. Ich häng da jetzt seit drei Stunden dran.

Danke
Oli
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 920
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Mo, 07.09.20, 13:58

Multimeter oder anderen Durchgangspiepser hast du keinen?

>Die Verbinder haben 4 Doppeldornen, die sich durch das Silikon bohren und den Kontakt herstellen.

... herstellen sollen. Ob das was taugt, kann aus der Ferne nicht verifiziert werden. Ich meine, es geht nichts über eine gelötete Verbindung. Und wo Silikon ist, sind Unterbrechungen nicht weit. Noch blöder: alles auf dem Tisch verbunden und leuchtet, dann an der Wand geht es nicht mehr, oder fällt nächste Woche aus.
Mein Tip: Lötkolben raus und durch
Benutzeravatar
rgbfan45
User
User
Beiträge: 11
Registriert: Di, 08.09.20, 08:58

Fr, 11.09.20, 08:04

Hallo

ich würde, genauso wie dieterr sagt, den Lötkolben zücken und das alles löten! Damit bist du denke ich auf der sicheren Seite und es dürfte auch längerfristig halten.
Es gibt auch einige Videos auf Youtube, wo andere LED Streifen löten. Da kannst du ja auch mal vorbei schauen, solltest Du dir unsicher sein.
Antworten