Outdoor-Beleuchtung mit LED-Schläuchen oder Streifen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Grobi
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Do, 04.04.19, 11:43

Do, 04.04.19, 11:58

Sehr geehrte Forenmitglieder,

Nachdem ich ca 13m Zaun neu gesetzt habe, keimte bei mir und meiner Frau die Idee, dass man an diesem Zaun eine Außenbeleuchtung mittels LED-Streifen oder LED-Schläuchen installieren könnte.

Konkret würde ich dafür 6 LED-STreifen/Schläuche a 1,5m und einen mit ca 0,5m mit jeweils ca 1m langen Kabeln verbinden wollen. Die länge der Zuleitung währe unter 2m realisierbar.

Mein größtest Problem ist allerdings, wie ich die Verbindungsstellen zwischen LED/Streifen/Schlauch und Leitung Spritzwassergeschützt realisiert bekomme. Kann man eventuell kleine Abzweigdosen nutzen, oder gibt es schlankere Möglichkeiten?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe
Buddhamilch
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 175
Registriert: So, 16.12.18, 15:09

Fr, 05.04.19, 07:29

Für den Außenbereich brauchst Du stabileres Kabelmaterial, das nicht sofort durchreißt oder durch Tiere durchgebissen wird.

Wenn Du Rundkabel verwendest, sind solche Kabelmuffen/Kabelverbinder sinnvoll.
Link zu Ebay: Kabelverbinder IP68
Die Kabelverbinder sind mit IP68 deklariert und vertragen auch einen längeren Aufenthalt in/unter Wasser.
Anzahl Verbindungen (je nach Variante): 2 oder mehr Pole. Auch für die Netzspannung geeignet.
Antworten