LEDs bei erhöhten Umgebungstemperaturen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
hl68fx
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Sa, 19.11.11, 12:36

Do, 21.03.19, 11:40

Hallo zusammen,

ich würde gerne LEDs bei Umgebungstemperaturen von bis zu 80 °C einsetzen ohne dabei sofern möglich auf Leistung verzichten zu müssen. Wäre hierfür ein Kühlkörper mit Kanälen für eine Wasserkühlung sinnvoll? Den Kühlkörper müsste man vermutlich außen Isolieren damit er nur die LED Abwärme abführt und nicht auch noch die Umgebungstemperatur.
Oder gibt es bessere Lösungen dies zu realisieren?
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 796
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Do, 21.03.19, 14:10

Oder gibt es bessere Lösungen dies zu realisieren?
Bestimmt. Du fragst nach einer Lösung für ein möglicherweise selbst geschaffenes Problem.
hl68fx
User
User
Beiträge: 40
Registriert: Sa, 19.11.11, 12:36

Fr, 22.03.19, 11:17

Die LEDs sollen nämlich in einem Ofen betrieben werden.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10238
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 22.03.19, 15:03

Wäre hierfür ein Kühlkörper mit Kanälen für eine Wasserkühlung sinnvoll?
Wenn dann auch kühles Wasser durch fließt, dann schon. Idealerweise sollte dann aber auch der 'Raum' vor den LEDs kühl bleiben. Auch die Silikonlinse leidet stark unter hohen Temperaturen.
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 796
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Fr, 22.03.19, 17:28

Da du ja sowieso zusätzliche Durchführungen brauchst: ich würde die LED außerhalb anbringen, und mit Lichtleiter arbeiten.
Antworten