LED Ersatz für ESL 9W GU10-Spirale

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Partypapst
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 27.10.12, 22:43

Sa, 27.10.12, 23:11

Hallo,

ich bin neu hier und grüße erstmal. Ich möchte die Beleuchtung meiner Wohnung auf LED umstellen. Für die meisten meiner Lampen war dies auch nicht schwierig, da es Kerzen für den Sockel E14 wie Sand am Meer gibt.
Nun habe ich aber eine Wohnzimmerdeckenlampe, die mit Sockel GU10 ausgestattet ist, deren derzeitige Spiral-Leuchtmittel 5x ESL mit 9W 2700K ca. 90x32mm groß sind. Leider habe ich bisher nur 2 chinesische Hersteller von kerzenförmigen LED's gefunden. Gibt es so etwas nicht auf dem europäischen Markt? Ich hätte so an 3-4W LED's gedacht. Muss natürlich keine Kerzenform haben. Was könnte ich da für Leuchtmittel einsetzen?

Freundliche Grüße
Partypapst
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 28.10.12, 02:28

Willkommen im Forum.

GU10 wird normalerweise für Reflektorlampen verwendet.
Wenn Du dir zum Beispiel mal die Leuchtmittel in der Google-Bildersuche zum Begriff GU10 anschaust, das sind mindestens zu 99,9% alles nur Reflektorlampen. Abgesehen von der ESL natürlich.

Birnen-, Tropfen und Kerzenlampen gibt es auch mit anderen Fassungen wie E14 und E27 (Birnenform auch in E40), in GU10 wirst Du diese sehr wahrscheinlich nicht finden.
Benutzeravatar
angerdan
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 393
Registriert: Mi, 01.12.10, 00:04

So, 28.10.12, 12:46

Hallo Partypapst,

welchen Abstrahlwinkel sollen deine zukünftigen LED-Lampen haben?
Und kann die Helligkeit so gering bleiben wie bei den Kompaktleuchtstofflampen oder soll die Beleuchtungsstärke höher werden?
Mit der Aussage 3-4W LEDs kann niemand etwas anfangen.

Jetzt hast du noch etwa 30cd pro Lampe bei 320° Abstrahlwinkel und vielleicht 400lm. Der Gesamtlichtstrom aller fünf Lampen dürfte 2.000lm betragen bei 150cd betragen und den Raum auf knapp 10lx (in Bodenhöhe) bringen.
Schon mit der günstigsten LED-Lampe (Megaman LED 4W GU10 PAR16 60° MM27352) kommst du auf 850lm, 200cd und 50lx.
Vergleich für Megaman LED AR111 15W GU10 Warmweiß 45 °, OSMOT Eco-Light LED 4,2W GU10, Samsung LED 6,5W GU10 Warmweiß 40°, SLV ESL 9W GU10 Warmweiß (508980), Bioledex LED RUBI 7W GU10 120° Warmweiß (S10-9411-638), Megaman LED 4W GU10 PAR16 60° Warmweiß (MM27352), Osram PRO PAR16 35 35° 927 Adv, Samsung LED 4,6W GU10 40° Warmweiß (SI-M8W06SBD0EU)
Samsung LED Spot GU10, 4.8W, warmweiß, 40° | im führenden LED-Shop von LUMITRONIX

Je nach deinem gewünschten Abstrahlwinkel gibts mehrere Möglichkeiten. Bei 60° beträgt der Radius des Lichtkegels in 2m Entfernung 2,3m (40° = 1,5m ; 120° = 6,9m). Je nachdem, ob die Wände mit angestrahlt werden sollen, gibt es von Osmot auch einen Spot mit 120° Abstrahlwinkel und 420lm (133cd, 34lx).
Amazon.de: Kundenrezensionen: Osmot Ecolight UFO4221 High Power 5 Watt LED für GU10-Fassungen K1-NTL-UFO4221-CR-A10-131
5 x High Power LED UFO chrom 230V 5W - GU10 - 2700K warmweiss - dimmbar | Home 230V | LEDs für Pri
5 x High Power LED UFO 230V 5W GU10 2700K ww | eBay

Gruß
angerdan
Kermit00
User
User
Beiträge: 13
Registriert: So, 28.10.12, 12:29

So, 28.10.12, 13:31

ups, falscher Thread erwischt. Bitte löschen!
Partypapst
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 27.10.12, 22:43

So, 28.10.12, 16:32

angerdan hat geschrieben:Hallo Partypapst,

welchen Abstrahlwinkel sollen deine zukünftigen LED-Lampen haben?
Und kann die Helligkeit so gering bleiben wie bei den Kompaktleuchtstofflampen oder soll die Beleuchtungsstärke höher werden?
Mit der Aussage 3-4W LEDs kann niemand etwas anfangen. Jetzt hast du noch etwa 30cd pro Lampe bei 320° Abstrahlwinkel und vielleicht 400lm. Der Gesamtlichtstrom aller fünf Lampen dürfte 2.000lm betragen bei 150cd betragen und den Raum auf knapp 10lx (in Bodenhöhe) bringen.
zu 1) >120° wäre schon Minimum, ich möchte ja auch die Wände beleuchten, ist eine Wohnzimmerdeckenleuchte mit langen schlanken Glaskörpern, wo die 31mm ESL gut reinpasst. Deshalb dachte ich an einen adäquaten Ersatz dieses Leuchtmittels, nicht der ganzen Leuchte.

zu 2) Helligkeit könnte so bleiben, laut Aufdruck, GU10 ESL 9W, 420lm, Ra:82, 2700K
Leider alles Spots, die auch zu breit sind, wie Achim es schon erwähnte, wird das wahrscheinlich äußerst schwierig, eine GU10 LED in kerzenformzu finden.
Bisher halt nur diese Chinesischen Großhändler-Teile

http://german.alibaba.com/product-gs/gu ... 0,s:0,i:69

oder auch diese

http://german.alibaba.com/product-gs/3w ... 1,s:0,i:72 auf Alibaba.

Ich dachte, die gibt's halt auch vereinzelt im Fachhandel. Wird mir wohl nichts übrig bleiben und die ESL zu verwenden oder was haltet ihr von einem Sockeladapter GU10-->E14?

http://www.ebay.de/itm/Lampensockel-Ada ... vi-content
Benutzeravatar
unoptanium
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 475
Registriert: Di, 07.10.08, 19:00
Wohnort: Berlin

So, 28.10.12, 20:56

Hallo.

Also so ein Sockeladapter ist meist recht preiswert und
daher oft einen Versuch wert.
Allerdings sind die auch mehrere cm lang und das Leuchtmittel rückt
dann tiefer. Bei manchen Lampen stört das nicht, bei anderen dagegen sehr.
Ich fürchte, das muss Du selbst einschätzen oder sogar probieren.

http://www.ebay.de/itm/Adapter-Lampenso ... 5ae9d7f3fa
EUR3,25 mit Versand aus / nach Deutschland. Zum probieren?

Wenns nicht ganz so eilig ist, gibt es die auch aus china:
http://www.ebay.de/itm/GU10-zu-E14-LED- ... 3a66055c53
Ähnlich und nur EUR 1,29 pro Stück inklusive Versand, Lieferzeit schätzungsweise 14 Tage...

Ich habe gute Erfahrungen mit Philips MyAmbience E14 Spots gemacht, haben ein super Preis/Leistungsverhältnis.
4W 330 Lumen E 14 für 9,99 bei Kaufland. Auswahl ist hier im shop wesentlich größer, Unterstützung inclusive ;-)


Gruß, unoptanium
Partypapst
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 27.10.12, 22:43

Sa, 03.11.12, 14:23

unoptanium hat geschrieben:Hallo.

Also so ein Sockeladapter ist meist recht preiswert ...
Sockeladapter habe ich schon da, jetzt benötige ich nur noch schlanke LED-Lampen mit E14. Die ursprüngliche ESL war nur 31mm breit.
unoptanium hat geschrieben:...
Ich habe gute Erfahrungen mit Philips MyAmbience E14 Spots gemacht, haben ein super Preis/Leistungsverhältnis.
4W 330 Lumen E 14 für 9,99 bei Kaufland. Auswahl ist hier im shop wesentlich größer, Unterstützung inclusive ...
Defintiv zu breit mit 51mm.
misterfopper
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: So, 10.01.16, 18:34

Fr, 05.02.16, 10:33

Ich krame das Thema mal wieder raus, weil ich ein ähnliches Problem habe.

Derzeit verwende ich Paulmann Minispirale mit 7W 2700K. Die gehen allmählich kaputt. Ich würde auch gerne auf LED umrüsten. Allerdings ist die Lampe so kunstruiert, dass jeweils eine weiße Kugel über den Sockel bzw. das Leuchtmittel kommt. Die Paulmann passen auch nur gerade so rein. Durchmesser des Lochs gerade mal 38mm, max. Länge des Leuchtmittels sind 85mm (komplett). - Einfache Strahler passen also leider nicht, da deutlich zu groß im Durchmesser.

Ich suche also schlanke GU10-Strahler, gerne mit viel Leuchtkraft. Zulässig sind bis zu 9W (laut Angabe auf der Lampe).

Es gibt in China diverse Maisbirnen auch mit GU10. Ich habe probeweise mal welche bestellt, vielleicht passen die: http://www.aliexpress.com/item/SMD-5730 ... 35964.html

Gibt es ähnliches auch aus Deutschland?
Benutzeravatar
angerdan
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 393
Registriert: Mi, 01.12.10, 00:04

Fr, 05.02.16, 22:47

misterfopper hat geschrieben:Allerdings ist die Lampe so kunstruiert, dass jeweils eine weiße Kugel über den Sockel bzw. das Leuchtmittel kommt. Durchmesser des Lochs gerade mal 38mm, max. Länge des Leuchtmittels sind 85mm (komplett). Ich suche also schlanke GU10-Strahler, gerne mit viel Leuchtkraft.
Die LightMe Slimline GU10 LM85102 ist nur 30mm breit:
http://www.lightme.eu/led/led-slimline/index.html
http://www.idealo.de/preisvergleich/Typ ... &q=LM85102+
Antworten