Sternenhimmel Bild mit LEDs-Ideen sind gefragt!

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Do, 04.11.10, 11:01

Hallo liebe User,

ich brauche eure Hilfe :)
Also wie angekündigt will ich ein Bild malen und dort LEDs integrieren.
Es soll ein Bild von einem Sternenhimmel werden und eine LED Sternschnuppe soll durchs Bild huschen.
( Siehe meien Skizze aus Paint)---> Ist nur ganz grob ein Vorentwurf später wird das viel besser aussehen.
Ich hab mir gedacht das ich das entweder auf eine Leinwand male oder eine dünne Holzplatte, wobei ich denke Holz ist wohl besser. Ich denke mit den Effekten mit der Farbe und so wird das bestimmt gut aussehen.

Ich würde mich sehr über eure Tipps und Ideen und Anregungen freuen!

Vielen Dank im Voraus!
Benutzeravatar
MissSonnenblume
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 240
Registriert: Fr, 03.09.10, 14:51
Wohnort: Am Fuße des Plettenberg

Do, 04.11.10, 11:04

Hallo LED_Azubi

verrätst du mir noch wo ich das Bild finde.

Grüßle
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Do, 04.11.10, 11:16

Ich habs versucht aber irgendwie geht das nicht...
Benutzeravatar
MissSonnenblume
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 240
Registriert: Fr, 03.09.10, 14:51
Wohnort: Am Fuße des Plettenberg

Do, 04.11.10, 11:22

:( schade...
Möchtest du das die LEDs einzeln sichtbar sind oder sie lieber hinter einer kleinen Scheibe verstecken?
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Do, 04.11.10, 11:33

Das ist eine gute Frage :)Aber eine gute Idee immer her damit! Aber wie soll ich die dahinter bekommen oder in das Holz einbauen...
Benutzeravatar
Mirakulix
Super-User
Super-User
Beiträge: 66
Registriert: Di, 25.05.10, 06:35

Do, 04.11.10, 11:37

Skizze.jpg
Sternschnuppe
Ich denke mal so in der Art oder?
Also ich habe mir jetz mal die ein oder anderen Schaltungen herausgesucht nur habe ich das Problem dass diese oft nur für 8 bis max 16 leds gedacht sind ! Wie fit bist du denn mit Schaltungen? Hasst du auch möglichkeiten zu Programmieren zB mit EPRom o.ä.?Ansonsten hat jemand eine Schaltung die mehr als 20-30 Leds Laufen lassen kann? Ich finde aktuell leider keine, setze mich aber dahinter ;)
Zuletzt geändert von Mirakulix am Do, 04.11.10, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MissSonnenblume
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 240
Registriert: Fr, 03.09.10, 14:51
Wohnort: Am Fuße des Plettenberg

Do, 04.11.10, 11:39

Wenn ich Sternenhimmel höre, fallen mir immer als erstes LED Schrauben ein. Welche Farbe und welche Größe ist immer ein bisschen vom Geschmack abhängig. Ich finde es immer ganz klasse, wenn man 5 mm und 3 mm LEDs mischt... Verleiht dem ganzen ein bisschen an Tiefe... Dann sollte man allerdings nicht mehr zu sehr mit den Farben spielen. Was die andere Alternative ist. Eine Größe und verschiedene Farben.

Wenn du den Sternenhimmel malen möchtest und nur eine Sternschnuppe mit LEDs einbauen möchtest, wäre eine Möglichkeit den Stern an sich aus zwei oder drei 5 mm LEDS zu machen und den Schweif aus 3 mm LEDs. Da kommt es auf die Größe des Bildes an.

Ansonsten kannst du auch, wenn du es wirklich auf Holz mals, die Sternschnuppe ausschneiden und eine Plexiglasscheibe einlassen. Dahinter dann eine LED installieren.
Benutzeravatar
Mirakulix
Super-User
Super-User
Beiträge: 66
Registriert: Di, 25.05.10, 06:35

Do, 04.11.10, 11:40

Ich denke das Problem wird sein eine passende Schaltung welche die Led "laufen" lässt wie eine Sternschnuppe zu finden! Oder möchtest du sie nicht laufen lassen?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10489
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 04.11.10, 12:12

Wenn immer nur eine LED aktiv an sein soll, dann ist das noch recht einfach machbar (siehe z.B. hier: viewtopic.php?f=35&t=9495&p=120029). Wenn mehrere 'durchs Bild huschen sollen', dann wird es etwas schwieriger (geht aber auch per Matrix Steuerung siehe LED-Cube), wenn die auch noch unterschiedlich hell sein sollen (z.B. dunkler werdender 'Sternschnuppen-Schweif'), dann wird es sehr aufwändig (PWM pro LED erforderlich).
Benutzeravatar
Mirakulix
Super-User
Super-User
Beiträge: 66
Registriert: Di, 25.05.10, 06:35

Do, 04.11.10, 12:26

Angenommen ich möchte 2x 4017 hintereinander schalten wie lasse ich den einmal komplett durchzählen? Weil den vorgegebenen takt vom NE555 rattert er doch nur an den ausgängen runter und fängt wieder von neuem an oder nicht?Das würde doch bedeuten das trotzdem weiterhin an dem ausgang des einen Ics ich nenn ihn mal 4017 (Nr1) die Ausgangssignale weiterlaufen obwohl das signal nur beim nächsten 4017 (NR2) weiterlaufen soll ...somit spielen doch die leds verrückt. Oder funktioniert das ganz anders als ich mir das vorstelle?
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Do, 04.11.10, 12:36

Ich könnte mir auch vorstellen, dafür 3 sehr langsam kippende Kippstufen zu verwenden (soll ja nicht wie wild blinken). Wenn man von jeder Kippstufe einen Ausgang zusätzlich an ein Und-Gatter mit 3 Eingängen legt, kann man so einen Impuls erzeugen, der zum Beispiel von einem Schieberegister (seriell in, parallel out) durchs Bild gescheucht wird. - Nur eine Idee.

Keine Ahnung, ob sowas auch mit Mikroprozessoren machbar ist (davon habe ich keine Ahnung).
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Do, 04.11.10, 12:39

Also das Bild soll schon größer werden so ca. 120 auf 50cm oder größer!
Es soll eine Sternschnuppe huschen und sie sollte so leuchten wie eine echte als ob sie in der Erdatmosphäre verglüht!
Ich weiß nicht eventuel kann man mit ein paar Schrauben ja noch ein Paar Sterne simulieren, aber ich hab ein bisschen angst, das eventuel die Sternschnuppe dannim Bild untergeht....Es sei den man arbeitet dann mit anderen Farben...
Benutzeravatar
Mirakulix
Super-User
Super-User
Beiträge: 66
Registriert: Di, 25.05.10, 06:35

Do, 04.11.10, 12:44

@Achim ich verstehe nicht ganz könntest du evtl. mal ein kleines Schaltbild zeichnen? :) 0815-Paintbild reich schon^^
johnson
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 980
Registriert: Mi, 24.02.10, 14:10
Wohnort: Bayern

Do, 04.11.10, 12:45

Wenn´s um Sternschnuppen würde ich mal hier reinschaun.
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Do, 04.11.10, 13:10

johnson hat geschrieben:Wenn´s um Sternschnuppen würde ich mal hier reinschaun.
Ja das sieht gut aus, aber auch sehr aufwendig. Ich muss mal in mich reinhören und alles möglichkeiten überlegen...
Dany_Sahne
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 269
Registriert: Mo, 31.05.10, 14:22

Do, 04.11.10, 14:09

Da hast du dir aber was vorgenommen. Ich kann mir denken, dass das ziemlich kompliziert wird........aber ich wünsch dir viel Spaß und vor allem Erfolg bei deinem Projekt :mrgreen:
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Do, 04.11.10, 14:19

Dany_Sahne hat geschrieben:Da hast du dir aber was vorgenommen. Ich kann mir denken, dass das ziemlich kompliziert wird........aber ich wünsch dir viel Spaß und vor allem Erfolg bei deinem Projekt :mrgreen:
Ja ich dachte eigendlich so ne Sternschnuppe da ist doch nichts dran....Das wird doch einfach, aber Pustekuchen. Troztdem, ich habe gute Unterstüzung und dann werde ich das schon Packen! :)
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10489
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 04.11.10, 14:25

Das 'Bild' ist aber statisch! Du willst ja eine 'Animation' mit drin haben. Oder hab ich das falsch verstanden?

@Mirakulix
Oder funktioniert das ganz anders als ich mir das vorstelle?
Ja. Das ist eine Matrix Ansteuerung. Hier wird sowohl der Plus als auch der Minus-Pol der LEDs geschaltet. Nur wenn beide 'richtig' verbunden sind (also LED-Plus an Plus und LED-Minus an Minus) kann auch Strom fließen. Der eine 4017 schaltet jetzt zeilenweise immer alle LEDs einer Zeile an den Minus-Pol durch, der andere schaltet in dieser Zeile jeweils die Spalten an den Pluspol durch, wobei alle anderen Zeilen zwar auch mit Plus verbunden werden, weil der Minus Pol der anderen Zeilen aber in der Luft hängt, leuchtet immer nur das LED im 'Kreuzpunkt'.
Benutzeravatar
ryestone
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 792
Registriert: Fr, 28.05.10, 16:57

Do, 04.11.10, 16:53

So eine Sternschnuppe sollte ja ein Stück über den Himmel fliegen und einen Schweif hinter sich herziehen.
Technisch:
Eine Reihe von mehreren LEDs mit Lauflicht und Fade-Out-Effekt.
Das ist denke ich schon etwas aufwändig.
Vielleicht machst du einfach fürs erste einen Sternenhimmel mit ein paar Blinkesternen.
Der nächste Schritt wären dann vielleicht Pulsare, also statt blinken gefadetes Blinken oder weiches blinken oder langsam heller und dunkler und wieder heller...
Antworten