LED Strip mit Bewegungsmelder

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
kinimod
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 11.09.17, 20:41

Mi, 20.09.17, 20:54

Tach zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem LED Strip (warmweiß) mit Bewegungsmelder für unsere neue Küche. Die LED Strip sollen unten an den Unterschränken angebracht werden und per Bewegungsmelder eingeschaltet werden. Ich hab zwar fertige Sachen gefunden die mir auch zusagen, jedoch möchte ich ungern einen China-Müll erwischen und mein Haus in Flammen stellen. Hat jemand bereits so etwas bei sich im Einsatz oder kann ein fertiges Produkt empfehlen? Wäre auch bereit es selber zu bauen jedoch mit ich relativ neu in der Materie.

Gruß
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10333
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 21.09.17, 11:41

Hallo kinimod,
welcome on board!

Ob ein Bewegungsmelder dafür wirklich geeignet ist, bin ich mir nicht sicher. Die reagieren ja nur auf Bewegung. Wenn Du 'ruhig' vor dem Herd stehst, ändert sich für den Bewegungsmelder nichts und er schaltet ab. Da wäre IMHO eher ein Präsenzmelder nötig. Wegen 'China-Müll'... Präsenzmelder sind meist sowieso im gehobenen Preis/Markensegment zu finden (Beispiel: http://www.epvelectronics.com/de/praese ... 30v_5.html ) und daher ist die 'Müllwahrscheinlichkeit' hierbei sehr gering. Beim Netzteil für den LED Stripe ist das schon kritischer (wir empfehlen meist die Netzteile von Meanwell). Und beim LED-Stripe selbst ist die Brandgefahr quasi zu vernachlässigen, dafür bekommt man hier viel Müll im Sinne von schlechter Lichtqualität und schlechter Lebensdauer. Um ein Empfehlung abzugeben, wäre aber erst mal das maximale Budget wichtig sowie die erwünschte Lichtstärke (bzw. auch Länge der zu beleuchtenden Fläche).
kinimod
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 11.09.17, 20:41

So, 24.09.17, 14:17

Also das mit den Präsenzmelder hört sich gut an. Hab gerade gelesen man kann meistens auch einstellen ab welchen Lichtverhältnissen dieser reagieren soll. Die Küchenzeile ist ca. 4m lang welche auch komplett mit Stripes am Sockel ausgestattet werden soll/muss. Da es nur aus Durchgangslicht oder mal schnell was aus dem Kühlschrank Licht holen gedacht ist, glaube ich ist die zu beleuchtende Fläche zu vernachlässigen. Bei der Lichtstärke tue ich mich etwas schwer. Meine Frau mag das Warmlicht mehr als dieses kühlere rein weiße Licht.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10333
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 25.09.17, 08:56

Also üblicherweise hat man unter den Unterschränken eine Arbeitsplatte. Und da sollte es hell sein. 4m ist schon eine ganze Menge. Wenn Du dafür die Stripes hier aus dem Shop nehmen würdest (http://www.leds.de/LED-Leisten-Module/F ... weiss.html), wären das rund 5000 Lumen (entspricht etwa 4 100W Glühbirnen oder zwei Leuchtstoffröhren), was jetzt IMHO gar nicht so unpassend wäre, aber relativ teuer (etwa 120€). Günstiger wäre die LumiFlex Economy LED Leiste http://www.leds.de/LED-Leisten-Module/F ... weiss.html , hat allerdings nur 2000 Lumen (auf 5m) und eine relativ schlechte Farbwiedergabe (70 Ra). Ich habe vor kurzem einen RGB Stripe von illuminize verbaut, der qualitativ sehr gut war/ist. Es gibt da auch warmweiße Stripes für 60€/5m: https://www.amazon.de/High-Quality-IPNA ... =iluminize und hat IP65 (also halbwegs wasserdicht - was ich in der Küche schon empfehlen würde). Lichtstärke von 3000 Lumen / 5m ist wahrscheinlich auch ok. Wenn die Stripes nicht wasserdicht sind, müssen sie in Alu-Profile mit Abdeckung verbaut werden.
kinimod
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 11.09.17, 20:41

Do, 05.10.17, 22:46

Ich möchte die Strapse nicht für die Beleuchtung der Arbeitsplatte sondern als Weglicht durch die Küche am Boden. Sprich ich montiere sie an der Sockelleiste unten.

Ich würde mir nun den Präsenzmelder (http://www.luxindo.eu/de/epv-praesenzme ... 30v-l.html) und diese LED Leiste (http://www.leds.de/LED-Leisten-Module/F ... weiss.html). Nun ist meine Frage was für ein Netzteil ich brauche. Muss ich auf etwas achten beim Anschließen?

Danke und Grüße
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10333
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 05.10.17, 22:54

Nun ist meine Frage was für ein Netzteil ich brauche.
Für genau einen Stripe (5m oder weniger) ein 24V Netzteil mit mind. 1A.
Beispiel: http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Spannun ... A-24V.html
Muss ich auf etwas achten beim Anschließen?
Eigentlich nichts besonderes. Plus und Minus beim Stripe und beim Netzteil.
kinimod
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 11.09.17, 20:41

Di, 28.08.18, 08:15

Borax hat geschrieben:
Nun ist meine Frage was für ein Netzteil ich brauche.
Für genau einen Stripe (5m oder weniger) ein 24V Netzteil mit mind. 1A.
Beispiel: http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Spannun ... A-24V.html
Kann ich dieses Netzteil auch benutzen? Hab einen Ebay Gutschein daher meine Frage.
https://www.ebay.de/itm/Self-SLT30-24VF ... SwCHJbKl5o
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 28.08.18, 09:23

Kann ich dieses Netzteil auch benutzen?

Siehe die Antwort von Borax --> Zitat: "... ein 24V Netzteil mit mind. 1A."

Das von Dir verlinkte Netzgerät liefert 24V --> passt folglich.
Das von Dir verlinkte Netzgerät kann max. 1,25A liefern. --> passt auch.

Falls Du noch immer unsicher bist, hol Dir bitte jemanden, der sich mit Elektrik auskennt.
Antworten