Neue Philips Lampen "MyAmbience"

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Benutzeravatar
MissSonnenblume
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 240
Registriert: Fr, 03.09.10, 14:51
Wohnort: Am Fuße des Plettenberg

Fr, 08.10.10, 06:32

Darkness67 hat geschrieben:Okay, vielleicht habe auch nur ich so ein Talent: Ich schalte so ungern das Licht ein, egal ob bei mir daheim oder bei Freunden zu Besuch: Schalter um, Licht aus und alle stehn im Dunkeln! Ich wüsste zwar nicht, was man beim Einschalten eines Lichts falsch machen kann, lass mich aber gerne belehren :) Schlechte Aura?? *g*
Bei mir tut sich das gleiche Phänomen auf. Ich mach auch nie Licht. Ich kenn mich bei mir zu Hause so gut aus, weiß wo was steht, warum dann Licht einschalten :?: Meine Freunde finden das nicht immer so toll. :mrgreen: Die wissen nämlich nicht immer wo alles steht.
Ich glaube, dass es solche Menschen einfach gibt. Ich bin eh voll der Wintermensch, und im Winter scheint die Sonne auch nicht so stark. :D
Benutzeravatar
TomTTiger
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 547
Registriert: Mo, 23.06.08, 11:54
Wohnort: Weyerbusch / RP

Fr, 08.10.10, 11:49

Eine gute Leuchtstofflampe hat Ra 98 ...und den Unterschied merkt das Auge.
@GIL :
Die Leuchtstofflampe mit RA98 müsstest du mir mal bitte zeigen....

Die gebräuchlichen haben RA 70-80, High Color haben RA 90.
Findest du ja in den Bezeichnungen wieder z.B. 730 / 840 / 965 usw.

Aber allgemein den RA einer Leuchtstofflampe mit 98 anzugeben halte ich ein wenig übertrieben.

Grüße
Tom 8)
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Fr, 08.10.10, 11:56

Er redete ja von einer GUTEN Leuchtstofflampe, und die schlechten haben auch schon 840 und i.A. einen CRI/Ra von ca. 85, die findet man in Büros. Bessere haben vorne eine 9 und um davon noch die richtig guten unterscheiden zu können gibt's dann Datenblätter und Produknamen, z.B. Osram ColorProof mit Ra typisch 95.

Alles was nicht mindestens eine 8 vorne (CRI mindestens 80) hat ist Schrott ab Kauf! In Baumärkten wird einem sehr oft Müll mit einer 6 (CRI mindestens 60) vorne anzudrehen versucht und GANZ übel wird's natürlich, wenn gar nichts draufsteht, bzw. ausschließlich Marketing-Geschwafel wie "DayLight". Sowas ist dann gerade noch für die Ausleuchtung einer Folterkammer geeignet. :mrgreen:
Benutzeravatar
TomTTiger
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 547
Registriert: Mo, 23.06.08, 11:54
Wohnort: Weyerbusch / RP

Fr, 08.10.10, 12:47

Ja, die RA 95 Color Proof kenne ich auch :)
Wenn du dir allerdings mal den Preis anguckst, dann setzt du dich gleich wieder.

Mir hat die Allgemeine Aussage RA 98 übel aufgestossen !
Daher auch meine Frage nach der Verfügbarkeit von "Normalen" !
Grüße
Tom 8)
pINKpANTHER
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 124
Registriert: Di, 31.08.10, 07:18

Mi, 13.10.10, 07:30

Hallo liebe User,

dieser Spot sieht wirklich genial aus. Hat einer von euch schon ein Datenblatt dazu gefunden? Und weiß einer ob Lumitronix diese Lampe ins Programm nimmt?
Benutzeravatar
MissSonnenblume
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 240
Registriert: Fr, 03.09.10, 14:51
Wohnort: Am Fuße des Plettenberg

Mi, 13.10.10, 07:35

Guten Morgen pINKpANTHER,

das Datenblatt wurde bereits von Achim H kommentiert und verlinkt (Erste Seite).
Ob Lumitronix diese aufnimmt, ist noch nicht beantwortet worden. Würde mich aber auch sehr interessieren. :mrgreen:
DontPanic
User
User
Beiträge: 42
Registriert: Mo, 07.06.10, 09:41

Mi, 13.10.10, 08:01

Doch, das hat Lumitronix bereits am 7.10. in diesem Thread beantwortet:
C.Hoffmann hat geschrieben:1. Die Lampe kommt die Tage noch zu uns ins Sortiment
2. Sie wird um die 50€ kosten
3. Die Lumenangaben auf der Philipsseite sind natürlich falsch. Die Lampe hat einen Lichtstrom von 806lm
pINKpANTHER
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 124
Registriert: Di, 31.08.10, 07:18

Mi, 13.10.10, 11:25

Ah super. Danke für die schnelle Antwort. Dann muss ich ja nur noch abwarten, bis sie in der Kategorie neuE Produkte erscheint :)
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mi, 20.10.10, 00:42

Die neuen Philips My Ambience LED Lampen sind ab sofort erhältlich.

http://www.leds.de/LED-Lampen-und-Leuch ... chtmittel/
Benutzeravatar
dieter_w
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 398
Registriert: So, 18.02.07, 11:15

Mi, 20.10.10, 07:32

C.Hoffmann hat geschrieben:2. Sie wird um die 50€ kosten
Hmmh, hat ja nicht ganz geklappt, oder?
Benutzeravatar
MissSonnenblume
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 240
Registriert: Fr, 03.09.10, 14:51
Wohnort: Am Fuße des Plettenberg

Mi, 20.10.10, 07:36

Ja wohl leider nicht :(
Zumindest steht noch ein 5er davor. :wink:
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Mi, 20.10.10, 08:16

Warten wir mal auf 39,90 bis 49,90... das ist ja ein Standard-Produkt, das es nicht nur hier gibt, da wird sich bald was tun --- allerdings gibt's hier oft tatsächlich die besten Preise für Standard-Produkte!

Aber dass Philips mit dem Prototypen davon 10 Mio. gewonnen hat... AFAIR war die Anforderung, um die 10 Mio einzuheimsen (als ob ausgerechnet Philips das nötig gehabt hätte) erheblich höher als das, was diese Lampe erfüllt, AFAIR war ein CRI von >90, wenn nich 95 gefordert und auch ein nochmal deutlich höherer Wirkungsgrad. Von daher ist es IMHO nicht gerechtfertigt, vom Prototypen dieses Produkts zu sprechen, der sog. "Prototyp" war ein völlig anderes, nochmal sehr sehr viel besseres Produkt!

Interessant übrigens die gelben Außenflächen: da wird scheinbar das blaue Licht nicht mehr in der LED, sondern erst an der Außenhaut des Leuchtmittels in weißes gewnadelt. ("Remote-Phosphor" [Entfernter*-Phosphor] nennt man das wohl, in einer der letzten Pressemeitteilungen von Cree war zu lesen, dass Cree und Philips ein Patentaustauschtabkommen geschlossen haben, das u.A. auch explizit diese "Remote Phosphor Technology" einschließt.

*) Entfernt im Sinne von örtlich nicht ganz nah dran, nicht dass jemand denkt, da wäre der Phosphor entfernt worden :mrgreen:
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Mi, 20.10.10, 08:25

Preise gehen bekanntlich erst dann runter, wenn großes Angebot und wenig Nachfrage vorhanden ist. Vielleicht sollten wir uns entsprechend nicht zuviel für eine neue Lampe interessieren, in der Hoffnung, dass der Preis fällt. Auf unter 40 Euro wird der Preis für die 12W Latüchte wohl nicht runter gehen bzw. erst dann, wenn bessere Lampen auf dem Markt sind (quasi Restposten-Verkauf so in ungefähr 5 Jahren). :wink:
Benutzeravatar
LED_Azubi_28_12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 150
Registriert: Do, 05.08.10, 09:06

Mi, 20.10.10, 09:30

Achim H hat geschrieben:Preise gehen bekanntlich erst dann runter, wenn großes Angebot und wenig Nachfrage vorhanden ist. Vielleicht sollten wir uns entsprechend nicht zuviel für eine neue Lampe interessieren, in der Hoffnung, dass der Preis fällt. Auf unter 40 Euro wird der Preis für die 12W Latüchte wohl nicht runter gehen bzw. erst dann, wenn bessere Lampen auf dem Markt sind (quasi Restposten-Verkauf so in ungefähr 5 Jahren). :wink:
Denke auch das der Preis im Laufe der Zeit runter gehen wird. Früher oder später muss das ja zwangsläufig passieren gibt ja auch stetig neue Innovationen. Aber der Preis ist schon heftig.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Mi, 20.10.10, 11:43

Ich denke mit <50€ können wir bequem in <1 Jahr rechnen, in 5 Jahren wird sowas 15..20€ kosten.

Dennoch ist der Preis angesichts der 806 Lumen und des hohen Wirkungsgrades (67 lm/W *AB* *230V*-Netz!!!) auch heute schon gut und konkurrenzfähig. Er armotisiert sich aber NUR, wenn das Ding wirklich die Nennlebensdauer erreicht UND so lange eingeschaltet wird, dass diese überhaupt erreicht werden kann.

(Das Shelf-Life wird evtl. auch interessant: wie lange hält ein 30 Jahre altes LED-Leuchtmittel, das noch nie in Betrieb war?)

Nur der CRI/Ra (Farbwiedergabeindex, Maximum und ideal wären 100) ist mit 80 sehr besch...eiden ... wenn auch erträglich, mehr hat Bürbeleuchtung auch nicht, aber Glüh- und Halogenlampen haben annähernd CRI/Ra 100.

Vergleicht man diese LED-"Birne" mit der VÖLLIG NACKTEN SMD-High-Power-Leiste warmweiß, dann ist das Philips-Leuchtmittel bei gleichem Preis erheblich preiswürdiger --- aber eben leider mit nur mäßigem CRI, wie man es leider auch von Kompakt-Energiesparlampen schon immer gewohnt ist. (Allerdings ist der CRI bei LEDs "anders schlecht", "gefühlt" scheinen mir CRI 70 bei LEDs wie CRI 80 bei Kompakt-Leuchtstofflampen... kommt aber sicher auch auf die Farben an, mit denen man vergleicht, bei rot sind Energiesparlampen heute i.d.R. recht gut, LEDs, auch die Cree XR-E Q2 z.B. zeigen dagegen ein irgendwie "fades, blasses" rot, die SMD-High-Power-Leiste zeigt ein sehr gutes rot)
Benutzeravatar
Beatbuzzer
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3174
Registriert: Fr, 17.08.07, 11:02
Wohnort: Alfeld / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Mi, 20.10.10, 11:55

Hab deinen wohl versehentlichen Doppelpost mal gelöscht :wink:
CRI 93+ / Ra 93+ hat geschrieben: (Das Shelf-Life wird evtl. auch interessant: wie lange hält ein 30 Jahre altes LED-Leuchtmittel, das noch nie in Betrieb war?)
Ich denke, da wird es wohl am ehesten ein Problem mit den Elkos geben. Wenn die 30 Jahre vor sich hin trocknen, und dann plötzlich den hohen Ladestrom beim Einschalten abbekommen, können die sich u.U. verabschieden.

Ungefähr 13,5lm pro € macht das gute Stück mit dem sonderbaren Design.
Klar kann man das nicht mit ner 80W Glühbirne für ehemals 1,xx € vergleichen, aber gute 800lm sind ja auch schon eine Hausnummer mit der man ein kleines Zimmer beleuchtet bekommt.
Und knappe 60€ um ein Zimmer wartungsfrei zu beleuchten geht doch eigentlich :)
sick synonym
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 401
Registriert: Do, 29.04.10, 19:29

Mi, 20.10.10, 11:57

also ich finde die Lampe hat was. Zu den Preisen. Ich denke die Preise werden nur minimal runter gehen, ähnlich wie bei Computern. Die Kosten auch seit Jahren gleich, man bekommt nur eine bessere Leistung für den Preis. Ich werde mir vielleicht mal eine zulegen und mal testen. Irgendwie reizt mich das Teil.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Mi, 20.10.10, 11:58

gil hat geschrieben:Na schön, billiger als gedacht, zum Glück.
Jedoch lasst Euch nicht verar....
Da stehen so Sätze wie: <Mit diesen LED-Energiesparlampen erscheinen Farben genauso wie es sein soll.>
Und angebener Farbwiedergabewert ist 80 Ra...wenn der überhaupt stimmt (vielleicht ist er 0,80 ;-) )
Eine gute Leuchtstofflampe hat Ra 98 ...und den Unterschied merkt das Auge.
Warum bekommen die LED Entwickeler das nicht hin???
Strom sparen? Wieviel Strom verbraucht man für Licht, und wieviel für Kochen Kaffe machen, Fernsehen etc.??? Mehr, wollen wir wetten.
50 € für ne Glühbirne...ich glaub ich spinne...
Glühbirne war gestern. modernes licht geht andere Wege, und LED-Technik bietet da so viel.

Ok, keine Diskussion auslösen wollend...nur sagen wollen: wach bleiben, und nicht Geld weg werfen müssen...
Ja, bei dem Preis wäre ein CRI von Minimum 93 schon angebracht --- andererseits ist das derzeit ein völlig normaler Preis für LED-Leuchtmittel, die diesen CRI nicht erreichen. Für's Wohnzimmer noch nicht gut genug und zu teuer, für Treppenhäuser oder außenbeleuchtungen, die viel in Benutzung sind jedoch sicherlich ggf. auch schon preislich attraktiv.
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Mi, 20.10.10, 12:05

Wie Philips die 10 Mio Dollar WIRKLICH gewonnen hat --- da kann man sehen, dass es NICHT der Prototyp *DIESER* Lampe gewesen sein kann:
electronicdesign.com/article/components/-10-million-light-bulb-prize-remains-unfunded (Mittlerweile hat's Philips eben doch geschafft, der Artikel ist schon älter, von 2009)

What does it take to win?
• Efficiency better than 90 lumens/W (today’s incandescents and compact fluorescents manage 10 to 60 lumens/W
• Energy consumption of less than 10 W
• Output greater than 900 lumens (same as a 60-W incandescent)
• Lifetime of at least 25,000 hours (25 times the average incandescent)
• Color Rendering Index (CRI) greater than 90 (100 represents rendering equivalent to a black body)
• Color temperature between 2700 and 3000 K (like an incandescent)
Also bitte: Außer der Lebensdauer und Farbtemperatur erfüllt dieses Serien-Leuchtmittel NICHTS davon! Deshalb finde ich es irreführend, dass in der Produktbeschreibung behauptet wird, Philips hätte mit dem Prototypen dieses Leuchtmittels den DOE (Department Of energy)-Preis gewonnen.

CRI >90 bei 90 lm/W und 900 lm bei <=10W ---> Pustekuchen!
Aber dafür wären 60€ derzeit geradzu ein Schnäppchen!
Darkness67
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 226
Registriert: Fr, 30.04.10, 16:27

Mi, 20.10.10, 12:17

Wow, die Lampe ist ja schon im Shop! Ging ja richtig flott :)

Ich bin mir aber noch immer nicht schlüssig, ob ich die Lampe als "gutaussehend" bezeichnen soll. Die is einfach so ganz anders, als das was man bisher kennt. Also ich zumindest. Meldet euch, wenn von euch jemand die Lampe bestellen sollte und gebt dann bitte einen Erfahrungsbericht ab :)
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mi, 20.10.10, 12:59

Hallo Allerseits!

Es steht in der Beschreibung ausdrücklich, dass der Prototyp dieser Serie den Preis gewonnen hat. Laborprodukte bzw. Studien sind grundsätzlich in der Serie nicht identisch. Das Laborprodukt wurde auf Lebensdauer, Sicherheit und gesetzliche Bestimmungen hin optimiert. Wer sich die Lampe anschaut kann unschwer erkennen, dass es sich um eine völlig neue Entwicklung und Technik handelt, die eindeutig auf den prämierten Prototypen aufsetzt.

CRI: Also Farbwidergabe in allen Ehren... aber ein CRI von 80 ist wirklich in Ordnung, vor allem bei den Lichstrom und der Effizienz. Ich glaube nicht, dass in den nächsten zwei Jahren der Fokus auf dem CRI liegen wird. Jetzt gilt es erstmal die Lampen alltagstauglich zu machen, und da zählt jedes bisschen Helligkeit. Bei Energiesparlampen gibt es CRI´s von 60 und weniger...

Zum Preis: "Um die 50€" schließt auch +/-9€ noch ein. Ich wollte nur eine grobe Hausmarke nennen. Es ist davon auszugehen, dass der Preis binnen weniger Wochen bereits unter die 50er Marke fällt, wir sind mit Philips diesbezüglich im Gespräch (EK-seitig versteht sich).
pINKpANTHER
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 124
Registriert: Di, 31.08.10, 07:18

Mi, 20.10.10, 16:13

Darkness67 hat geschrieben:Wow, die Lampe ist ja schon im Shop! Ging ja richtig flott :)

Ich bin mir aber noch immer nicht schlüssig, ob ich die Lampe als "gutaussehend" bezeichnen soll. Die is einfach so ganz anders, als das was man bisher kennt. Also ich zumindest. Meldet euch, wenn von euch jemand die Lampe bestellen sollte und gebt dann bitte einen Erfahrungsbericht ab :)

ich schließ mich an, dieses Teil sieht wirklich "komisch" aus. Nicht schlecht, nicht gut. Irgendwie komisch. Frue mich schon auf Erfahrungsberichte.
katze_sonne
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 755
Registriert: Mi, 17.09.08, 18:52

Mi, 20.10.10, 16:25

@ denjenigen der über Nachfrage / Angebot geschrieben hat (in Bezug auf C. Hoffmann): Vermutlich wird der EK-Preis eben gerade dann günstiger, wenn man mehr abnimmt - wurde ja aber schon gesagt...

Zu dem Preis: Ich hoffe auch mal, dass der noch fällt, zum Beispiel die 40W Äquivalenz LED Lampe von Osram ist ja auch kräftig im Preis gefallen... Jetzt hoffe ich mal ähnliches bei der von Philips (und der Parathom von Osram, die 60W ersetzen können soll)...

Der Preis ist denke ich mal lm/€ gesehen ganz in Ordnung - verglichen mit Konkurrenzprodukten... Leider trotzdem zu teuer um meinen Vater dazu zu überreden sie zu kaufen und selber ca. anderthalb "Monatsgehälter" (Taschengeld ;-)) dareinzustecken wäre mir ehrlichgesagt trotzdem noch etwas zu viel...

Zum Aussehen: Ich nenne es mal "interessant" - hat halt was :-)

@Lumitronix: Habt ihr irgendwelche Erfahrungen bezüglich der Lebensdauer der LED-Lampen von Philips? Weil mit anderen Lampen habe ich bezüglich der Lebensdauer (besonders der Elektronik) schon schlechte Erfahrungen gemacht (NoName Produkt)...

Und nochmal ein Lob, weil ihr kritisch über die ebenfalls realtiv neue GU10 Lampe von Philips berichtet: http://www.leds.de/LED-Lampen-und-Leuch ... weiss.html - Was hat Philips hier nur gemacht? Den Hauptvorteil von LEDs, das schnelle Anschalten versaut ^^

OT: @C.Hoffmann: Das es eine Benachrichtigung bei neuen Posts gibt ist ja schön und gut, aber könnte man das dumme Geblinke in der Titelleiste nicht abschalten? Das nervt mitunter leider ziemlich ;-)

Und: Entwickelt ihr eure XR20 Spots noch weiter, oder gebt ihr die komplett auf, da es ja immer mehr Konkurrenzprodukte gibt?
pantau
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 979
Registriert: Do, 29.04.10, 21:58
Wohnort: Hannover

Mi, 20.10.10, 16:57

Also über das Design lässt sich in der Tat streiten. Was mich interessiert : bei der ist oben so ein Plastik-(?)-Deckel drauf - da kommt Licht durch oder nicht ? Weil dann strahlt die ja gar nicht oben raus sondern nur seitlich ?
Zuletzt geändert von pantau am Do, 21.10.10, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
C.Hoffmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1857
Registriert: Di, 28.12.04, 19:29
Wohnort: Hechingen
Kontaktdaten:

Mi, 20.10.10, 17:14

Also das mit dem Deckel dachte ich auch zuerst... aber ich habs ausprobiert... die Abstrahlung ist verblüffend gleichmäßig. Man erkennt so auf den ersten Blick keine "dunklen Flecken". Ich werde das morgen noch mit Labormitteln prüfen lassen.

Messprotokolle kommen übrigens morgen mit rein. Die sind sehr gut. Die Daten werden auch in warmem Zustand eingehalten.

Zur Kiritk der GU10 Lampe: Wenn wir "überraschende" bzw. unerwartete Eigenschaften feststellen, müssen diese auch in der Beschreibung Erwähnung finden - ganz gleich ob positiv oder negativ. Der Kunde erhält das Produkt ja sowieso und muss wissen auf was er sich einlässt.
Antworten