Effizientestes LED-Band oder schmale Lichtleisten für Beleuchtung der Bleiglas-Fenster? 200Lm/W?

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Tobias Claren
User
User
Beiträge: 18
Registriert: Di, 02.09.08, 06:09

Di, 20.07.21, 16:55

Hallo.

Gibt es sehr effiziente schmale Lichtleisten oder Band, dass ich in die ca. 20mm breiten Ränder der Fenster des Haus-Vorbau kleben kann, um so möglichst effizient das Buntglas zu beleuchten?
Also wie bei einem LCD-Monitor mit den CCFL-Leuchten an den Rändern.
Ich kann die gesamte Länge vermessen, aber hauptsächlich wäre es wohl in der jeweils unteren Hälfte sinnvoll, weil es dort dunkler (Farben, Gebäude, altes Kölner Stadttor etc.) ist. Darüber ist es heller, weil der Himmel.
Sehr effizient, weil es jede Nacht 10h leuchten würde. Bewegungsmelder macht da wenig sinn.
Dafür kann man von außen mit nicht zu starken Flutern die weißen Kunststoff-Rahmen anleuchten.
Aber die Farben der Fenster sehen natürlich besser aus, wenn sie hinterleuchtet werden.
Steuern kann ich die mit einem ~€4-Dämmerungsschalter.

Ca.:
10x 100cm
2x 135cm
3x 60cm
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 122
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Mi, 21.07.21, 11:26

Es gibt schon sehr effiziente LED-Bänder in Richtung 200lm/W, aber wären bei dieser Anwendung nicht auch die LED-Dichte (so dass man nicht einzelne LED-Pünktchen durch das Fenster sieht) und die Farbwiedergabe (damit die Farben des Buntglases auch natürlich wiedergegeben werden) wichtig?

Ich würde da eher in Richtung COB-LED-Band mit CRI>90 denken.

Gerade die Farbwiedergabe beißt sich etwas mit der sehr hohen Effizienzanforderungen. LEDs mit CRI>90 und einer Effizienz in Richtung 200lm/W gibt es meines Wissens nicht.
Antworten