Welches Netzteil wird gebraucht?

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
InterWebber
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 09.11.19, 12:22

Sa, 09.11.19, 12:35

Hallo,

ich habe vor eine passive LED Beleuchtugn an meiner Decke anzubringen. Diese soll mit zwei 5m RGBW Stripes umgesetzt werden. Da ich die LEDs gerne selbt programmieren möchte, sollen die LEDs einzeln addressierbar sein. Daher habe ich mir folgenden Stripe ausgesucht:

https://www.amazon.de/BTF-LIGHTING-WS28 ... B01CDTEKAG

Meine Frage ist nur, welches Netzteil ich hierfür benötige und wie dieses anzuschließen ist. Muss ich den LED Stripe an mehreren Stellen mit Strom versorgen, weil der Strom nach hinten raus nachlässt? Oder reicht es, ein starkes Netzteil zu kaufen, welches den Stripe dann gleichmäßig mit Strom versorgen kann?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10432
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 11.11.19, 13:16

Hallo InterWebber,
welcome on board!
Muss ich den LED Stripe an mehreren Stellen mit Strom versorgen, weil der Strom nach hinten raus nachlässt?
Ja. Außerdem wären die Leiterbahnen viel zu schwach um den benötigten Strom zu transportieren (ein Streifen mit 5m hat laut technischen Details 45W bei 5V - das sind 9A!)
Oder reicht es, ein starkes Netzteil zu kaufen, welches den Stripe dann gleichmäßig mit Strom versorgen kann?
Ja, geht auch, aber dann musst Du eben dicke Leitungen neben dem Streifen verlegen und mindestens alle 2m neu einspeisen. Wenn das Netzteil wenigstens in der Mitte platziert ist, so dass es nach beiden Seiten 'nur' 5m versorgen muss, dann reichen wahrscheinlich 2.5mm² Leitungen aus (gibt weniger als 0.5V Verlust am Ende der 5m).
Antworten