700mA Konstantstromquelle berührungssicher?

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Apple64
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 07.10.19, 16:29

Mo, 07.10.19, 16:48

Hallo,

ich habe LED Streifen in einem Kunststoff Profil, den wollte ich unter das Bett meiner Kids montieren. Die Streifen werden seitlich eingeschoben und mit einem Gummi verschlossen. Das ganze war in einem Schaukasten vom Messebau montiert. Also kein Ebay Kram. Als "Vorschaltgerät" war ein Talexx converter LCAI 80 W 700 mA I010 one4all 220-240 V von Tridonic verbaut. Auf den LED Platinen steht leider gar nichts.

Damit beim spielen etc, nichts passieren kann wollte ich ein Steckernetzteil (Konstantstromquelle) verbauen und es direkt anlöten.

Könnt ihr mir eine kleine Hilfestellung geben, ob das machbar ist, ohne das es gefährlich werden kann? Das Kabel kann durchaus aus dem Profil gezogen werden. Ich selbst bin Elektroniker, habe aber mit so etwas nichts mehr zu tun. Wenn das nicht sicher ist, werde ich es unter das Carport montieren.

Vielen Dank im voraus.

MfG Apple
Dateianhänge
20191007_174351.jpg
20191007_174351.jpg (351.76 KiB) 213 mal betrachtet
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10374
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 07.10.19, 23:30

Hallo Apple64,
welcome on board!

Mal umgerechnet: 80W bei 0.7A gibt knapp 115V. Auch wenn das Netzteil mit dem Streifen nicht voll ausgelastet ist, wird es vmtl. schon auf rund 100V raus laufen. Steckernetzteil-Konstantstromquellen mit dieser Leistung kenne ich nicht. Da könntest Du nur den Streifen entsprechend kürzen und ggf. mit weniger Strom betreiben. Hier im Shop gibt es nur ein 700mA Steckernetzteil für eine einzige LED (3-3.5V): https://www.leds.de/eaglerise-konstants ... 95091.html. Bei 350mA gibt es immerhin eines mit 21-35V: https://www.leds.de/mehr/elektroinstall ... 95092.html. Das würde für 10 LEDs reichen. Den LEDs tut der geringere Strom nur gut (isb. wenn sie ohne Kühlung in einem Kunststoff Profil betrieben werden). Wenn es heller werden soll, aber trotzdem per Steckernetzteil realisiert werden muss, kannst Du nur mehrere dieser Steckernetzteile verwenden.
Laut Wiki darf die Spannung ohne Schutz gegen Berühren nicht über 60V DC liegen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinspannung
Laut TomTTiger liegt der Bereich für Kinder aber noch wesentlich niedriger: viewtopic.php?p=137791#p137791
Apple64
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 07.10.19, 16:29

Di, 08.10.19, 11:25

Vielen Dank Borax.

Ich denke dann werde ich das Ganze am Dachunterstand im Eingang und oder am Carport aufhängen. Es sind ja immerhin 6 Meter gesamt. Das Alumiumgehäuse ist zwar optisch nicht so hübsch, aber das kann ich ja in der Dachrinne verstecken. :-)

Die Kinder bekommen dann eine Fertiglösung, mit Fernbedienung. Gerne könnt ihr mir was Qualitatives empfehlen. Ich bin nämlich mit dem ganzen Chinakram bei Amazon überfordert und kaufe lieber Osram oder Philips Produkte, da ich schon vieles entsorgt habe und in einem Holzhaus wohne. :-)

MfG Apple
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10374
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 08.10.19, 12:39

Das Alumiumgehäuse ist zwar optisch nicht so hübsch, aber das kann ich ja in der Dachrinne verstecken
Das ist aber nicht für den Außenbereich gedacht. Hierzu müsste es sehr gut vor Wasser geschützt werden.
Die Kinder bekommen dann eine Fertiglösung, mit Fernbedienung.
Nur weiß oder bunt (RGB) oder beides?
Apple64
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 07.10.19, 16:29

Mi, 09.10.19, 21:21

Ich habe jetzt ein schönes Plätzchen gefunden. Im Eingangsbereich habe ich parallel laufende Balken, die Leuchte sitzt zur Wohnung und mir war es auf der Treppe schon immer zu dunkel, wegen des hohen Geländers. Die Profile sind exakt so lang und unterm Dekor der Blumenkästen lässt sich das Kabel verstecken. Ich mache mal ein Foto, wenn es fertig ist.

Die Kinder brauchen natürlich bunt, was denn sonst. :-) Eine Hue Bridge ist im Haus. Ich hatte überlegt es mal mit Osram Streifen zu versuchen, da mich die "Hue Sucht" schon fast arm gemacht hat. Allerdings hat noch kein Kind ein Handy, somit käme nochmal ein Schalter dazu.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10374
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 11.10.19, 10:10

Die Kinder brauchen natürlich bunt, was denn sonst.
Ok. Soll es nur reine Deko sein, oder auch 'vernünftiges' Licht? Für reine Deko reicht RGB. Ein brauchbares weißes Licht kriegt man damit aber nicht hin. Dann müsste es RGBW sein. Qualitativ hochwertige Streifen bekommt man bei iluminize und LED-Konzept:
https://www.iluminize.com/de/shop/led-l ... ripes.html
https://www.led-konzept.de/LED-Streifen

Eine brauchbare und sehr günstige Steuerung ist das Mi-Light System. Gibt es z.B. bei amazon: https://www.amazon.de/LIGHTEU-Steuersys ... B07D3DNYFR
Für reines RGB reicht auch die alte Version: https://www.amazon.de/LIGHTEU%C2%AE-LED ... B01LYMMYPZ (würde ich aber für RGBW nicht verwenden, da man bei der alten Version nur RGB ODER Weiß steuern kann aber nicht beides zusammen). Und wenn die Kinder dann doch ein Smartphone bekommen, kannst Du eine WiFi Bridge für die Mi-Light dazu kaufen: https://www.amazon.de/LIGHTEU%C2%AE-Con ... B073WVLH3F Dann lässt sich das auch per App steuern.
Antworten