Netzteil mit Farbsteuerung über Lichtschalter

Announcements, neue Produkte und Features bei LUMITRONIX® und in der LED-Branche

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mi, 15.05.19, 15:18

Als einschraubbare Birne gibt es das ja schon länger: mehrfaches An-/Ausschalten des Lichtschalters ändert die Dimmstufe und/oder die Lichtfarbe.

Jetzt gibt es sowas auch als Netzteil, wobei das hier mir von den Werten und fehlenden Prüfzeichen nicht gefällt:
https://www.ebay.de/itm/LED-Trafo-Trans ... Sw6RZbpj33

Weiß jemand so eines für ca. 36 V (COBs parallel geschaltet) und eher so 350 mA? oder bis 700 und dimmbar?

Und eines mit 50 W oder aufwärts, auch wieder für für mindestens 36 V?

Danke
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10219
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 15.05.19, 15:50

Auf die schnelle fällt mir nur das PLM-40-1050 ein: https://www.leds.de/meanwell-plm-40-105 ... 95198.html Vielleicht gibt es da aber auch noch mehr davon (mit niedrigerem Strom)
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mi, 15.05.19, 16:00

Ja, die PLM lassen sich per Schalter auf 10 oder 40% dimmen, und zumindest bis 50% Last geht die Effizienz nur um ein gutes Prozent runter, was erstaunlich wenig ist. Und es gibt sie bis runter zu 350 mA:

Aber: die haben nur einen Ausgang.

Das verlinkte Netzteil hat zwei Ausgänge, die per Lichtschalter alternierend oder zusammen beschaltet werden. Zusammen mit warmweißen und kaltweißen LEDs bekommt man so drei Farbstufen.
capslock
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 236
Registriert: Di, 19.10.10, 10:35

Mi, 15.05.19, 16:13

Sehe gerade, die PLM gibt es auch mit 25 und 12 W, aber ohne den Dimmer. Der Dimmer der PLM40 scheint keinen Speicher zu haben, d.h. anders als die LED-Birnen von Philips fangen die immer mit maximaler Helligkeit an.
Antworten