Die Suche ergab 48 Treffer

von Cossart
So, 17.07.22, 10:09
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Waiberlon hlv 3524L1
Antworten: 1
Zugriffe: 504

Re: Waiberlon hlv 3524L1

Ein Recom RACD06-350 würde passen, zumindest von den elektrischen Daten her. Von den mechanischen weiß ich nicht.

Bitte beachte, daß Du das Netzteil nicht selbst installieren darfst, wenn Du keine Elektrofachkraft bist.
von Cossart
Mo, 06.06.22, 09:02
Forum: LED-Anfänger
Thema: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?
Antworten: 12
Zugriffe: 1530

Re: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?

Ich würde trotzdem nicht alle 20 in Reihe hängen und zwar der Isolation wegen. Mach 4 Stränge à 5 LEDs (1) oder 5 Stränge à 4 LEDs (2), häng die alle parallel an ein auf 500 (1) bzw. 600 mA (2) gediptes LCM-60 und gut isses. In beiden Versionen bekommt jede LED ziemlich genau 2 Watt ab.
von Cossart
So, 05.06.22, 22:11
Forum: LED-Anfänger
Thema: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?
Antworten: 12
Zugriffe: 1530

Re: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?

es sollen 20 Stück der von Dir genannten Bridgelux verbaut werden (12,4 Watt), könnte aber auch die 9,3 Watt nehmen, die kleinste Ausführung, falls das mehr Sinn macht. Und warum nicht die 6-Watt-Version ? Versteh' mich bitte nicht falsch, ich finde die Bridgelux Thrive durchaus interessant und hab...
von Cossart
Sa, 04.06.22, 08:19
Forum: LED-Anfänger
Thema: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?
Antworten: 12
Zugriffe: 1530

Re: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?

Hallo, ich frage mal andersrum: Unter dem Gesichtspunkt, daß es schlicht und ergreifend nicht sinnvoll ist, LEDs mit weniger als etwa der Hälfte ihres Nennstroms zu betreiben, wie viele welcher LEDs willst Du jetzt letztendlich verbauen? 210 Volt sind für ein LED-Netzteil kein Problem. Nehmen wir di...
von Cossart
Fr, 03.06.22, 14:09
Forum: LED-Anfänger
Thema: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?
Antworten: 12
Zugriffe: 1530

Re: Bridgelux Thrive LED - welches Netzteil?

Alle 20 LEDs werden in Reihe geschaltet und auf ein Alublech 1300 mm x 300 mm x 2 mm aufgeklebt ( 2 x 10 LED parallel). Die LEDs werden mit 12,4 Watt angegeben, sollen aber zwecks Langlebigkeit nur mit jeweils 1 bzw. 2 Watt bestromt werden. Das ist 1. ziemlicher Unsinn und 2. rausgeworfenes Geld. W...
von Cossart
Mo, 02.05.22, 16:16
Forum: Produktfragen
Thema: Alternatives Netzteil zu Hy-LED1050mA25CQ
Antworten: 10
Zugriffe: 1491

Re: Alternatives Netzteil zu Hy-LED1050mA25CQ

Ich hätte gerne eine Alternative genannt, früher gab es von Meanwell auch Konstantstromquellen als Steckernetzteile. Ich hab nach welchen gesucht, aber keine mehr gefunden.
von Cossart
So, 01.05.22, 07:14
Forum: Produktfragen
Thema: Alternatives Netzteil zu Hy-LED1050mA25CQ
Antworten: 10
Zugriffe: 1491

Re: Alternatives Netzteil zu Hy-LED1050mA25CQ

Borax hat geschrieben: Fr, 29.04.22, 21:46Oder halt einfach ein Stück Kabel mit 230V Stecker anschrauben…
Das darf MiHu halt bloß nicht, wenn er keine Elektrofachkraft ist.
von Cossart
Do, 06.05.21, 19:19
Forum: LED Modding & Deko
Thema: LED Leuchtkasten / homogene Ausleuchtung / Anordnung LED
Antworten: 17
Zugriffe: 6222

Re: LED Leuchtkasten / homogene Ausleuchtung / Anordnung LED

JackyDean hat geschrieben: Mo, 26.04.21, 13:42Halbstreuwinkel bei den meisten LEDs ist ca. 120°.
Nicht planar.
von Cossart
So, 07.03.21, 12:24
Forum: LED-Anfänger
Thema: Leuchtdauer LED an CR2025
Antworten: 4
Zugriffe: 1346

Re: Leuchtdauer LED an CR2025

MekMorph hat geschrieben: So, 07.03.21, 11:35… wo ist da mein Denkfehler?
Daß der Strom während der Leuchtdauer konstant bleibt.
von Cossart
So, 28.02.21, 10:39
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: 35 Volt LED in Reihe
Antworten: 17
Zugriffe: 4283

Re: 35 Volt LED in Reihe

ustoni hat geschrieben: Fr, 26.02.21, 13:49Trotzdem musst Du für Berührungsschutz sorgen, um zu verhindern, dass man mit beiden Händen Kontakt bekommen kann. Das kann unter Umständen lebensgefährlich werden, besonders da es sich um Gleichspannung handelt.
Welchen Berührungsschutz haben eigentlich Hochspannungsleitungen draußen im Feld?
von Cossart
So, 28.02.21, 10:38
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: 35 Volt LED in Reihe
Antworten: 17
Zugriffe: 4283

Re: 35 Volt LED in Reihe

Z.B. Diese hier https://www.leds.de/nichia-chip-on-board-modul-nfcwl072b-v2-6500k-r8000-30624.html hat beim Nennstrom (540 mA) 170 lm/W. Nicht wirklich. Das sind theoretische Werte bei Pulsbetrieb und 25 °C Sperrschichttemperatur. In der Praxis dürften kaum mehr als 60…70 % davon übrigbleiben, sieh...
von Cossart
Fr, 29.01.21, 11:29
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: LCM25 ein-/ausschalten
Antworten: 13
Zugriffe: 3825

Re: LCM25 ein-/ausschalten

Mit dem Schalter könntest Du dann (mit 230V) ein solches Relais schalten: https://www.reichelt.de/leistungsrelais-240ac-1-wechsl-20-10-a-rt-iii-hf105-1-240at-1-p127026.html?&trstct=pol_2&nbc=1 (das verträgt bis zu 30A inrush current). Das Relais ist wohl leicht überkandidelt. Ich schalte se...
von Cossart
Do, 21.01.21, 10:31
Forum: Produktfragen
Thema: Ledpanel 42V mit TC420 steuern.....
Antworten: 14
Zugriffe: 4011

Re: Ledpanel 42V mit TC420 steuern.....

Nichts, oder besser, nichts mehr. Das war nur als genereller Hinweis gedacht.
von Cossart
Do, 21.01.21, 09:48
Forum: Produktfragen
Thema: Ledpanel 42V mit TC420 steuern.....
Antworten: 14
Zugriffe: 4011

Re: Ledpanel 42V mit TC420 steuern.....

Hallo,

auch wenn sich der Thread inzwischen weiterentwickelt hat, aufpassen! Die im TC420 verbauten Mosfets können nur 25 Volt maximale Drain-Source-Spannung ab, jedenfalls die in meinem:

2021.01.21_71.jpg
2021.01.21_71.jpg (367.23 KiB) 3870 mal betrachtet
2021.01.21_72.jpg
2021.01.21_72.jpg (414.86 KiB) 3870 mal betrachtet
von Cossart
Fr, 25.12.20, 09:25
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Pimping Schinaschrott, verstehe den Aufbau nicht
Antworten: 10
Zugriffe: 3617

Re: Pimping Schinaschrott, verstehe den Aufbau nicht

southsider hat geschrieben: Do, 24.12.20, 23:06Habe nun einen 12v-24v Controller + 12v Treiber besorgt und die Lampe spricht nicht darauf an.
Wundert dich das? Was an "OUTPUT 150-200VDC"
IMG-20201224-WA0005.jpg
IMG-20201224-WA0005.jpg (158.1 KiB) 3601 mal betrachtet
hast du nicht verstanden?
von Cossart
Mi, 23.12.20, 09:44
Forum: Foto Ecke
Thema: Zeigt her Eure Kameras
Antworten: 32
Zugriffe: 52212

Re: Zeigt her Eure Kameras

helleskoepfchen3 hat geschrieben: Mo, 21.12.20, 11:43oha das ding ist ja schon fast antik!
Der Beitrag, den du exhumiert hast, auch…
von Cossart
Mi, 25.11.20, 17:24
Forum: LED-Anfänger
Thema: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED
Antworten: 16
Zugriffe: 4471

Re: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED

Aber ich glaube das Beispiel mit einem 1m langen KK hinkt hier etwas. Ich habe absichtlich etwas plakativ übertrieben. Aber gemäß Deines Dreisatzes weiter oben benötigte der Threadstarter 11 cm SK 620 und da macht Dir die endliche Wärmeleitfähigkeit von Alu bereits einen Strich durch die Rechnung. ...
von Cossart
Di, 24.11.20, 16:05
Forum: LED-Anfänger
Thema: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED
Antworten: 16
Zugriffe: 4471

Re: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED

Hallo,

an der Uni gibt's bei den Maschinenbauern doch sicher SolidWorks. Damit könntest Du Dein Vorhaben mal simulieren.
von Cossart
Sa, 21.11.20, 20:56
Forum: LED-Anfänger
Thema: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED
Antworten: 16
Zugriffe: 4471

Re: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED

Hallo, jetzt ist es doch Samstag geworden. Der SK 620 kommt auf 11 Gramm pro Zentimeter Länge. Liest sich zwar ganz nett, dummerweise ist aber die Wärmeleitfähigkeit von Alu endlich. Denk Dir einen 1 Meter langen SK 620. Wenn Du ans eine Ende eine Lötlampe hältst, wird es eine ganze Weile dauern, bi...
von Cossart
Mo, 16.11.20, 13:27
Forum: LED-Anfänger
Thema: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED
Antworten: 16
Zugriffe: 4471

Re: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED

Hallo…

Wenn es bis Freitag warten kann, dann kann ich aus den von Fischer zur Verfügung gestellten CAD-Dateien das Volumen und damit das Gewicht des Kühlkörpers errechnen.
von Cossart
Sa, 14.11.20, 17:05
Forum: LED-Anfänger
Thema: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED
Antworten: 16
Zugriffe: 4471

Re: Aktiver Kühlkörper für Hochleistungs LED

Der Wärmewiderstand des Kühlkörper ist bei einer Strömungsgeschwindigkeit von 5m/sec angegeben. Das erreichst Du nicht mit einem 25x25mm Lüfter mit 5,1m³/h. Das ist ja auch gar nicht notwendig. Der technikdude02 benötigt für seinen Zweck einen Wärmewiderstand von ≈ 2 K/W und die erreicht der ICK S ...
von Cossart
Fr, 31.07.20, 15:27
Forum: LEDs anschließen
Thema: Sicherheitsaspekte Netzteilwahl WS2812b LED Projekt
Antworten: 2
Zugriffe: 1612

Re: Sicherheitsaspekte Netzteilwahl WS2812b LED Projekt

90 Watt bei 5 Volt sind 18 Ampere.

Sinnvollerweise nimmt man ein Netzteil mit höherer Spannung, z. B. 24 Volt, um den Strom klein zu halten, und speist den Strip an mehreren Stellen über DC-DC-Wandler ein. 18 A sind auch für Leiterbahnen zu viel.
von Cossart
Mi, 06.05.20, 13:47
Forum: LED-Anfänger
Thema: UV LED Lampe
Antworten: 34
Zugriffe: 16691

Re: UV LED Lampe

Ok, letzter Vorschlag, versprochen: Ich belichte meine Platinen mit genau der Höhensonne: https://www.ebay.de/itm/Hanau-Hohensonn ... Sw0uRelz6r

Funzt wunderbar
von Cossart
Mi, 06.05.20, 13:27
Forum: LED-Anfänger
Thema: UV LED Lampe
Antworten: 34
Zugriffe: 16691

Re: UV LED Lampe

Aus diesem Grund ist ein Trafo vorgeschaltet, der aus der Netzspannung eine kleinere Spannung macht. Falsch. Hochdruck-Entladungslampen sind stromgesteuert. Deshalb ist der "Trafo" auch kein Trafo, sondern eine Drossel. Diese prägt der Lampe einen konstanten Strom ein, keine konstante Spa...